Amok-Alarm! Mädchen sieht Bewaffneten auf Schulgelände

Top
Update

Achtung! Diese Kartoffelchips solltet Ihr besser nicht essen

Neu

Zugestochen und weggerannt! Fahndung nach Messerstecher

Neu

Was für eine Murmel! So rund präsentiert sich Oonagh ihren Fans

Neu
4.848

Reaktionen: "Unverständlich", "fragwürdig", "politisch"...

Berlin - Hier die Reaktionen in der "Causa Satire": Von "problematisch" über "Zustimmung" bis "fragwürdiger Kuhhandel", "erpressbar" und "kuschen" ist alles dabei.
Thomas Oppermann (61, SPD,re.). In Fällen unterschiedlicher Auffassungen treffe nach der Geschäftsordnung der Bundesregierung Kanzlerin Angela Merkel die Entscheidung.
Thomas Oppermann (61, SPD,re.). In Fällen unterschiedlicher Auffassungen treffe nach der Geschäftsordnung der Bundesregierung Kanzlerin Angela Merkel die Entscheidung.

Berlin - Freitagmittag, 13 Uhr. Angela Merkel (61, CDU) gab ihre Entscheidung bekannt: Ein Strafverfahren gegen TV-Moderator Jan Böhmermann (35) wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan (62) wird es geben.

Hier die Reaktionen - von "problematisch" über "Zustimmung" bis "fragwürdiger Kuhhandel", "erpressbar" und "kuschen" ist alles dabei:

Wolfgang Kubicki (64, FDP) kritisiert die Kanzlerin: "Es ist mir völlig unverständlich, warum sich Angela Merkel als Person in diese Angelegenheit eingemischt hat." Die Bundeskanzlerin sei auf die Verfassung vereidigt. "Es reicht nicht, in Sonntagsreden die Werte dieser Verfassung hochzuhalten. Gelegentlich muss man sie auch verteidigen."

SPD-Bundesminister haben nach Angaben von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann (61) dagegen gestimmt. Zwischen Außenminister Frank-Walter Steinmeier (60) und Justizminister Heiko Maas (49) auf der einen und Merkel sowie Innenminister Thomas de Maizière (62, CDU) auf der anderen Seite habe es keine Mehrheit gegeben, sagte Oppermann.

Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (60, SPD) sieht die Sache "problematisch".
Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (60, SPD) sieht die Sache "problematisch".

Das ZDF hat die Zustimmung der Bundesregierung als "politische Entscheidung" bewertet. Inhaltlich nahm der Sender am Freitag keine Stellung dazu. "Die Bundesregierung hat nach Paragraf 104a Strafgesetzbuch eine politische Entscheidung getroffen", teilte das ZDF auf Anfrage mit.

Der Anwalt von Recep Tayyip Erdogan hat die Entscheidung der Bundesregierung zunächst nicht kommentiert. "Ich äußere mich überhaupt nicht zu politischen Fragen im Rahmen meiner Anwaltstätigkeit", sagte der Rechtsanwalt Hubertus von Sprenger.

Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (60, SPD), hat die Entscheidung der Bundesregierung "problematisch" genannt. "Politik sollte sich bei der Beurteilung von Satire zurückhalten", sagte er. Und weiter: "Politische Entscheidungsträger müssen Satire, kritischen Journalismus und die Freiheit der Kunst aushalten, denn sie sind ein wichtiges Lebenselixier aller freien Gesellschaften in Europa."

CSU-Chef Horst Seehofer (66, li.) und der AfD-Parteivorsitzende Jörg Meuthen (re.).
CSU-Chef Horst Seehofer (66, li.) und der AfD-Parteivorsitzende Jörg Meuthen (re.).

Die AfD: In der Causa Böhmermann hätte Merkel zu wenig Rückgrat gezeigt. "Merkels Aussage ist kein Ergebnis einer formaljuristischen Prüfung, sondern ein politischer Kniefall vor Erdogan", meint AfD-Parteivorsitzender Jörg Meuthen. Der Kanzlerin sei der "fragwürdige Kuhhandel" mit der Türkei offensichtlich wichtiger, "als sich vor die eigenen Landsleute zu stellen".

CSU-Chef Horst Seehofer hat Merkels Entscheidung verteidigt. Der bayerische Ministerpräsident sprach in München von einer "Entscheidung für den deutschen Rechtsstaat und seine Unabhängigkeit". Merkel habe deshalb auch die Unterstützung der drei CSU-Minister in der Bundesregierung.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verteidigt die Entscheidung ebenfalls gegen Kritik aus der SPD. "Die Ermächtigung zur Strafverfolgung" sei richtig, sagte de Maizière. "Damit bezieht die Bundesregierung nicht Position zur Frage der Strafbarkeit von Herrn Böhmermann und schließt sich insbesondere auch nicht der Auffassung von Herrn Erdogan an."

Renate Künast (60, Grüne, li.) sagt "erpressbar", Sahra Wagenknecht (49, Linke) sieht Merkel "kuschen".
Renate Künast (60, Grüne, li.) sagt "erpressbar", Sahra Wagenknecht (49, Linke) sieht Merkel "kuschen".

Renate Künast (60) von den Grünen sagt im Interview mit DLF: "Merkel scheint erpressbar und Merkel hat sich schlicht und einfach falsch verhalten, eigentlich obskur von einer, der man sonst immer vorwirft, dass sie so lange schweigt, und die selber sagt, ich denke erst mal nach und rede erst, wenn ich entschieden bin. Deshalb muss man ja sagen, sie hatte sich da entschieden."

Sahra Wagenknecht (46, Die Linke) wird mehr als deutlich auf ihrer Facebook-Seite: "Kanzlerin Merkel ist nicht nur feige, sondern auch unehrlich: Ein Strafverfahren gegen Böhmermann ist nicht zwangsläufig. Es kommt nur deshalb zustande, weil die Bundesregierung einer Strafverfolgung zugestimmt hat. Das sollte Merkel zumindest zugeben, wenn sie schon vor dem Despoten Erdogan in unerträglicher Weise kuscht."

Zuletzt: Der Anwalt von Jan Böhmermann hat die Entscheidung der Bundesregierung kritisiert: "Ich kann die Entscheidung nur mit erheblichem Unverständnis zur Kenntnis nehmen", teilte Rechtsanwalt Christian Schertz am Freitagabend mit. "Diese Verfolgungsermächtigung war völlig überflüssig und ohne Not."

Fotos: imago

Mit Messer und Drogen in der Tasche quer durch Thüringen

Neu

Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.393
Anzeige

Terrorverdächtige Syrer wieder auf freiem Fuß

Neu

Opfer-Tochter macht Beate Zschäpe ein bitteres Angebot

Neu

Wieder Polizei-Panzer bei Silvesterparty!

Neu

Dr. Bob warnt: Frauen müssen sich im Dschungel gründlich die Brüste waschen!

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.646
Anzeige

Not-Operation! Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern

8.997

Mit diesem Flüchtlings-Antrag schockt die AfD im Bundestag

8.081

Lebensgefährlich verletzt: Streit eskaliert und endet in Messerstecherei

4.219

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.210
Anzeige

Dreist! Knallroter Riesen-Container gestohlen

148

Ex-Manager Middelhoff trickst Öffentlich-Rechtliche aus

1.193

Verdrosch sie einen Jungen (4) brutal mit einem Kleiderbügel?

1.243

Wer scheffelt die meisten Millionen?

501

Gedächtnis verloren und lebensgefährlich verletzt

1.769

Wegen 179 Euro! "Reichsbürger" verletzt Polizisten schwer und flüchtet

1.060

Fake-Foto eines AfD-Politikers vermittelt falschen Eindruck

2.356

Polnische Einkaufstour! Männer mit 13 Kilo "Böller" im Gepäck gefasst

795

Brutal und nah dran! Deutscher Student landet beim IS

2.198

Das musst du jetzt wissen, wenn Du einen Wildunfall hast!

1.395

Heroin, Kokain und mehr: Drogen im großen Stil über das Darknet vertickt

531

SPD rückt von Neuwahlen ab, Toleranz für Merkel?

2.445

Renault kracht in Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte

1.663

Bizarr! "Schwanz" von Tupac wird versteigert

3.426

Ihr mögt Gin? Dann habt Ihr ein Problem!

1.344

Nach Auffahr-Crash brennen Autos lichterloh

1.167

Steffi Giesinger leidet: "Ich schätze jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe"

1.552

Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

1.157

Jugendliche prügeln in S-Bahn auf Mann ein und werfen ihn aus Zug

2.977

Kaum zu glauben, was hier unter den Bananen versteckt wurde

2.365

Militärflugzeug stürzt ins Meer: Doch wo sind die drei Passagiere?

1.064

Skifahrer von Pistenraupe überrollt und getötet

3.079

Lufthansa-Jumbos fliegen weiterhin Berlin-Tegel an

110

Für Filmszenen und Obdachlose macht Schweiger den DJ

564

"In aller Freundschaft"-Star Dieter Bellmann ist tot

14.605

Wer fummelt denn hier an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers rum?

917

Verursachen Pommes und Chips wirklich Krebs?

837

Das hält Micaela Schäfer von "Konkurrentin" Katja Krasavice

1.913

Seit Monaten krankgeschrieben: Wer hat diese Bürgermeisterin gesehen?

4.142

UN-Tribunal verurteilt Mladic: Lebenslang für "Schlächter vom Balkan"

712
Update

Er soll eine Frau verfolgt und sexuell genötigt haben! Wer kennt diesen Mann?

1.380

Mutter kracht mit ihrem BMW in Kindergarten

2.689

Video: Hier jagen Soldaten den eigenen Kameraden an der Grenze

2.806

Blutiges Urlaubsparadies: Hier sterben täglich 96 Menschen

5.235

Mitten in der Innenstadt: Frau mit Samurai-Schwert unterwegs

2.706

Star-Dirigent verliert bei Horror-Unfall seine Fingerkuppe

1.429

Ihre Fotos beweisen: Barbie und Ken sind homosexuell

744

"ACAB"-Schriftzug treibt Stadt in den Wahnsinn

3.326

Darum bekommen diese beiden Tänzerinnen kaum noch Schlaf

193

Räuber-Trio will Späti überfallen, doch dann zückt der Mitarbeiter das Dönermesser

1.928

Warum steht das Berliner Holocaust-Denkmal vor Björn Höckes Haus?

3.593

Täter auf freiem Fuß: Drei Menschen sterben bei Schießerei

2.602

Trauriges Geständnis: Regisseur Dieter Wedel wurde sexuell belästigt

503