Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

2.098

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.290

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.680

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.668
Anzeige
2.708

Politiker und Ex-Hure kämpfen gemeinsam für eine gute Sache

Chemnitz/Berlin - Sie sind ein ungleiches Duo. Und doch kämpfen sie für die gleiche Sache - gegen Zwangsprostitution, gegen die Ausbeutung von Frauen.
Frank Heinrich (52) und Kathi (38) kämpfen gemeinsam gegen Zwangsprostitution.
Frank Heinrich (52) und Kathi (38) kämpfen gemeinsam gegen Zwangsprostitution.

Von Ronny Licht

Chemnitz/Berlin - Sie sind ein ungleiches Duo. Und doch kämpfen sie für die gleiche Sache - gegen Zwangsprostitution, gegen die Ausbeutung von Frauen. Er ist Frank Heinrich (52), Bundestagsabgeordneter der CDU. Sie ist Kathi (38), Ex-Prostituierte und mit ihrem Projekt „Leuchtturm“ die gute Seele im Chemnitzer Rotlicht-Milieu.

Donnerstag wird es ernst im Bundestag: Dann soll das neue Gesetz gegen Zwangsprostitution verabschiedet, die Strafen härter werden. Heinrich: „Endlich können auch Freier bestraft werden, wenn sie eine Zwangsprostituierte besuchen.“

Kathi ist ebenfalls froh: „Wichtig ist auch die Kondompflicht. Gerade die deutschen Frauen sind erleichtert, dass man das jetzt kontrollieren kann. Wer Sex ohne Kondom will, macht sich jetzt strafbar.“

Schummrige Wohnungen, gezwungene Frauen: Das neue Gesetz soll solche „Dienste“ eindämmen.
Schummrige Wohnungen, gezwungene Frauen: Das neue Gesetz soll solche „Dienste“ eindämmen.

Mit 17 verkaufte Kathi erstmals ihren Körper. Nach ihrem Ausstieg berät sie die Chemnitzer Liebesdamen, bringt zu Weihnachten Geschenke ins Bordell, hat immer ein offenes Ohr.

Heinrich ist unter anderem Chef des Vereins „Gemeinsam gegen Menschenhandel“, kämpft an der politischen Front.

Rund 300 Frauen gehen in Chemnitz anschaffen. Experten schätzen die Quote der Zwangs-Liebesdamen auf bis zu 80 Prozent.

Seit rund fünf Jahren kämpfen der Politiker und die Ex-Prostituierte gemeinsam, knüpfen Kontakte, helfen Aussteigern.

Heinrich erklärt einige Details des neuen Gesetzes: „Die Frauen müssen sich im Gesundheitsamt anmelden, bestimmen ihre Arbeitszeiten selber. Das Studio darf nicht gleichzeitig die Wohnung sein. Die Polizei kann die Szene dann auch einfacher überwachen.“

Zuhälter drohen jetzt bis zu zehn Jahre hinter Gittern (bisher fünf). Auch die Anwerber, sogenannte „Loverboys“, machen sich dann strafbar.

2017 soll das Gesetz in Kraft treten. CDU-Mann Heinrich ist das noch nicht genug: „Wir brauchen auch mehr Beratungsstellen. Aber es ist ein guter Anfang.“

Fotos: imago, Uwe Meinhold

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.653

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.627

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.719

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.908

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.031
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

883

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

633

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.233

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.756

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

285

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.618

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.844

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.660

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.427

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.382

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.229

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.281

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.619

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.171

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

645

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.861

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.523

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.862

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.747

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.249

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.528

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.402

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.076

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.809

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.167

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.894

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.862

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

934

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.254
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.746

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.138

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.413

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.881

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.525

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.244

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.988