Rentner auf offener Straße angegriffen und niedergeschlagen

Reit im Winkl - In Oberbayern wurde ein Mann auf offener Straße angegriffen und niedergeschlagen.

Unbekannte lauerten dem Mann auf und schlugen ihn nieder. (Symbolbild)
Unbekannte lauerten dem Mann auf und schlugen ihn nieder. (Symbolbild)  © 123RF

Der 78-jährige Rentner ist in Oberbayern auf offener Straße mit Holzstangen niedergeschlagen worden.

Er war gegen 21.45 Uhr auf dem Heimweg von einem Lokal, als zwei Unbekannte ihn auf einem Parkplatz in Reit im Winkl (Landkreis Traunstein) angriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Er wurde bei der Attacke am Samstagabend verletzt, musste jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Täter flüchteten mit einem Auto. Die Ermittlungen der Polizei zu dem Fall laufen.

Die unbekannten Schläger wurden nun von der Polizei gesucht. (Symbolbild)
Die unbekannten Schläger wurden nun von der Polizei gesucht. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0