Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

983

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.556

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

5.074

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

3.398

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.013

Diese Frau täuschte Krebs vor und sahnt Spendengelder ab

USA - Ashley Lively aus Sweetwater in Amerika bat auf der Spendenseite "Go Fund Me" um Geld für ihren Kampf gegen die eigene Krebserkrankung. Jetzt ist klar: Die Frau hatte sich die Krankheit nur ausgedacht, um an Geld zu kommen.
Mit diesem Bild wollte Ashley auf ihren Kampf gegen Krebs aufmerksam machen.
Mit diesem Bild wollte Ashley auf ihren Kampf gegen Krebs aufmerksam machen.

Von Matthias Kernstock

USA - Ashley Lively aus Sweetwater in Amerika bat auf der Spendenseite "Go Fund Me" um Geld für ihren Kampf gegen die eigene Krebserkrankung. Jetzt ist klar: Die Frau hatte sich die Krankheit nur ausgedacht, um an Geld zu kommen.

Mehrere Medien in den USA berichten gerade über diese besonders dreiste Art der Abzocke. Ashley gab bereits Ende letzten Jahres vor, die Diagnose Brustkrebs bekommen zu haben. Auch in ihrer Gemeinde erzählte sie die erfundene Krebs-Geschichte.

Dort sammelte man in der Kirche und mit Facebook-Gruppen Geld für Asyhley. Alle hatten Mitleid und wollten helfen. Auf "Go Fund Me" richteten Freunde eine extra Spendenseite ein. Über Monate hielt Ashley ihre Follower und Unterstützer mit Nachrichten über ihren Gesundheitszustand auf dem Laufenden. "Mein Leben ist erst vorbei, wenn Gott es so will", schrieb Ashley. Die Frau gab sogar vor, sich in einer Chemotherapie zu befinden:

"Ich versuche alles, die Chemo gut zu überstehen, aber es ist so hart", schrieb sie im Januar.

Auf Facebook schrieb Ashley immer wieder, wie es ihr mit dem Krebs geht.
Auf Facebook schrieb Ashley immer wieder, wie es ihr mit dem Krebs geht.

Doch der Betrug wurde entlarvt. Ein Gemeindemitglied wurde stutzig, weil Ashley trotz ihrer Krankheit in den Urlaub nach Florida reiste und Fotos auf Facebook veröffentlichte. Der Sheriff von Monroe County ging der Sache schließlich nach, wie das Nachrichtenmagazin "wate" berichtet.

Bei einem Verhör brach die Lügengeschichte zusammen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen 8000 Dollar, die sich die Frau dadurch ergaunert haben soll.

"She’s a young girl who made a bad mistake (Sie ist ein junges Mädchen, das einen großen Fehler gemacht hat)", sagte Polizeichef Mack Williams. "I have to find out where all the money came from. She admitted to me that she lied about it (Ich muss rausfinden, woher das ganze Geld kam. Sie hat zugegeben, sich alles nur ausgedacht zu haben)."

Livelys Tante erzählte dem Magazin, dass die Betrügerin alle Namen der Spender gespeichert hat und nun das gesamte Geld zurückzahlen will. Die Familie der Frau zeigte sich geschockt, nachdem der Fall öffentlich wurde.

Ashley Lively mit ihrem Lebenspartner.
Ashley Lively mit ihrem Lebenspartner.

Fotos: facebook.com, gofundme.com

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

4.597

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.948

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

3.009

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.756

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.950
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

150

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

9.085

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.148

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.258

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.214

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.184

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.370

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.725

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.645

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

448

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

426

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.002

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.711

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.784

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.858

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.061

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.946

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.570

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.568
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.139

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.437

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.900

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

600

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.152

Trauer um Astronaut John Glenn

1.521

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.931

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.102

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.545

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.181

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.189

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.484

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.187

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.705

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.683

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.609

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.341

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.384

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.563