Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
7.388

BKA-Präsident: Darum gibt es Gewalt in Asylheimen

Berlin - In der Bevölkerung gehen Ängste vor Kriminalität durch Flüchtlinge um. Gerade Syrer und Iraker aber seien gesetzestreu, sagt BKA-Chef Münch. Massenschlägereien in Flüchtlingsheimen hätten ihre Ursache vor allem in der Enge der Einrichtungen.
In der Enge der Einrichtungen - wie hier in Eisenhüttenstadt - sieht Holger Münch den Hauptgrund für gewalttätige Auseinandersetzungen von Asylbewerbern.
In der Enge der Einrichtungen - wie hier in Eisenhüttenstadt - sieht Holger Münch den Hauptgrund für gewalttätige Auseinandersetzungen von Asylbewerbern.

Berlin - Gewalt in Flüchtlingsunterkünften ist nach Erkenntnissen der Polizei vor allem eine Folge der Überbelegung der Einrichtungen.

Ethnische oder religiöse Feindschaften spielten demgegenüber eine weniger starke Rolle, sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, dem Deutschlandfunk. Unter den Flüchtlingen gebe es Gruppen, die der Polizei wenig Probleme bereiteten.

"Ganz vorne würde ich da erwähnen wollen Syrien und Irak, also momentan die Hauptbetroffenen in diesem Flüchtlingsstrom", sagte Münch.

Es gebe aber andere Gruppen, wo das «ganz anders aussieht». Münch nannte hier unbegleitete Jugendliche aus Nordafrika und kriminelle Banden aus einigen Ländern Osteuropas.

In kleineren Unterkünften sei die Gefahr von Spannungen geringer, sagte Münch. "Wir müssen deshalb dafür sorgen, dass wir eine Verfahrensbeschleunigung bekommen und eine schnellere Dezentralisierung", betonte der BKA-Chef. Eine getrennte Unterbringung, wie das gelegentlich gefordert wird, könne die Probleme sogar noch vergrößern.

Vor allem Iraker und Syrer sind laut Münch gesetzestreu.
Vor allem Iraker und Syrer sind laut Münch gesetzestreu.

Einige der unbegleiteten Jugendlichen hätten sich in ihrer Heimat als Straßenkinder durchschlagen müssen und das "auch mit Hilfe von Kriminalität", sagte Münch. "Die beschäftigen uns sehr, sehr stark - also die Polizeien der Länder vor allem".

Hier sei nicht nur die Polizei gefragt. Es gehe auch um Strategien, wie man diese Jugendlichen auf einen Weg bringen könne, der sie weniger kriminell auffällig mache.

Konkrete Erkenntnisse, dass sich Terroristen unter die Flüchtlinge mischten, habe das BKA nicht. Werbeversuche von Salafisten unter den neuangekommenen Flüchtlingen würden "nicht auf fruchtbaren Boden fallen".

Salafisten hätten eine "abschreckende Wirkung" auf die Menschen aus den Kriegsregionen Syriens und des Iraks. "Die sind gerade vor diesen Personen geflohen und treffen dann hier Ähnliche wieder an", sagte Münch.

Als weitere Probleme, die die Polizei trotz der Sonderbelastung der Flüchtlingskrise nicht aus den Augen verliere, nannte Münch die Internetkriminalität sowie den internationalen Terrorismus.

Die Spezialisierung der Polizei und die nationale und internationale Zusammenarbeit würden dabei immer wichtiger. "Hinten runter" könnten hingegen schon mal andere Einsätze fallen wie etwa Großverkehrskontrollen wie der für den Herbst geplante Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen.

Fotos: dpa

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

NEU

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.686

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.450

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.385

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.355

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.872

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.608

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.375

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

782

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.347

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.988

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.376

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.189

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.186

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.461

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.764
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.611

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.308

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.929

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.093

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.980

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.566

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.576

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.745

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

391

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.080

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.610

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.281

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.234
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.277

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.006

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.005

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.162

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.317

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.746

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.359

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.210