LKW überrollt Radfahrerin (†32): Polizei bittet um Mithilfe!

München - Anfang der Woche wurde eine Radfahrerin in München von einem LKW überrollt - nun bittet die Polizei um Hinweise.

Die Feuerwehr eilte der eingeklemmten Radfahrerin zur Hilfe. Sie starb jedoch.
Die Feuerwehr eilte der eingeklemmten Radfahrerin zur Hilfe. Sie starb jedoch.  © Berufsfeuerwehr München

Wie TAG24 berichtete, ereignete sich am Montag gegen 16 Uhr, am Bahnhofplatz ein Verkehrsunfall, bei dem eine 32-jährige Münchnerin von einem Lkw überfahren wurde.

Die Frau erlag kurz darauf ihren schweren Verletzungen.

Nun bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich zu melden, da beim genauen Unfallhergang noch Unklarheiten bestehen.

Bekannt ist bislang, dass die 32-Jährige mit ihrem Fahrrad an einer roten Ampel hinter einem VW Passat am Bahnhofplatz vor der Kreuzung zur Bayerstraße stand.

Als die Ampel auf Grün schaltete, wollte sie gerade losfahren, als sie von hinten von einem Sattelzug erfasst und überfahren wurde.

Die Polizei schreibt in einer Presseerklärung: "Sollten Passanten Bilder oder Videos gefertigt haben bzw. Aufnahmen von Überwachungskameras existieren, bittet die Verkehrspolizei darum diese zur Verfügung zu stellen."

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando (Tegernseer Landstraße 210, Telefon: 089/6216-3322) in Verbindung zu setzen.

In München ist es am Montag am Bahnhofsplatz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.
In München ist es am Montag am Bahnhofsplatz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0