Hier bedankt sich die Polizei für mutige Hilfe

Der Präsident der Polizeidirektion Görlitz, Conny Stiehl (M.), bedankte sich von Renata Wiedemannova und Milan Sivak.
Der Präsident der Polizeidirektion Görlitz, Conny Stiehl (M.), bedankte sich von Renata Wiedemannova und Milan Sivak.

Seifhennersdorf - Polizeipräsident Conny Stiehl hat sein Versprechen gehalten. Am Donnerstagvormittag ehrte er eine Frau und einen jungen Mann für ihren mutigen Einsatz.

Renata Wiedemannova (42) und Milan Sivak (19) hatten vor zwei Wochen einen Fahrraddieb geschnappt. Die beiden Tschechen waren gerade in Ebersbach unterwegs, weil sie selber nach einem Rad suchten, das Renatas Sohn gestohlen worden war.

Dabei lief ihnen ein 41-jähriger Landsmann mit einem frisch geklauten Rad über den Weg. Die beiden schnappten sich den Dieb und riefen die Polizei.

Bis zum Eintreffen der Beamten hielten sie den Dieb fest. Der 18-jährige Besitzer bekam sein Rad umgehend zurück.

Heute bekamen sie vom Polizeipräsidenten dafür ein kleines Dankeschön. "Man darf nicht stehlen, weder in Deutschland noch in Tschechien - das tut man einfach nicht", erklärte Frau Wiedemannova noch einmal resolut.

Fotos: Polizei Görlitz


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0