Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

TOP

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

TOP

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

1.914

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

2.374

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
34.485

Striezelmarkt wird mit Betonblöcken dicht gemacht

In Dresden werden seit Dienstagvormittag Betonblöcke zur Absicherung am #Striezelmarkt aufgebaut. Auch in Chemnitz und Leipzig reagieren die Sicherheitsbehörden auf #Berlin.
Betonklötze blockieren jetzt den Striezelmarkt.
Betonklötze blockieren jetzt den Striezelmarkt.

Dresden - Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt mit zwölf Toten und 48 Verletzten (TAG24 berichtet hier aktuell) erhöhen die sächsischen Weihnachtsmärkte die Sicherheitsvorkehrungen.

Innenminister Markus Ulbig zufolge befindet sich die sächsische Polizei in erhöhter Einsatzbereitschaft. An Zugängen zu Weihnachtsmärkten würden "robuste Streifen" mit Maschinenpistole und Schutzweste postiert.

Betonklötze sollen eine Zufahrt von Autos oder Lastkraftwagen unmöglich machen. Auf den Märkten selbst sollen Polizisten in Zivil unterwegs sein. Ein Rucksackverbot gibt es demnach genauso wenig wie eine Urlaubssperre für die Beamten. Bei Großveranstaltungen wie der Weihnachtsvesper vor der Frauenkirche passe man die Sicherheitskonzepte an, hieß es.

DRESDEN: Betonblöcke am Striezelmarkt

Die Sicherheitsvorkehrungen werden verstärkt, wie Polizeisprecherin Jana Ulbricht gegenüber TAG24 bestätigte: "Wir werden natürlich auf die Ereignisse in Berlin reagieren."

Neben einer verstärkten Präsenz von Beamten werden seit dem Vormittag Betonklötze aufgebaut, die eine unberechtigte Einfahrt in den Marktbereich verhindern sollen. Die Wilsdruffer Straße ist für die Dauer des Abladens in Richtung Pirnaischer Platz gesperrt.

Gleich am Dienstagvormittag wurden die Klötze aufgestellt.
Gleich am Dienstagvormittag wurden die Klötze aufgestellt.

Desweiteren setzt die Polizei auf die Interventionskräfte. Sie stehen für den Ernstfall als sofortige Eingreifgruppe bereit und sind u.a. mit Maschinenpistolen ausgerüstet.

Polizeipräsident Horst Kretzschmar (57): "Für Dresden gilt weiterhin eine abstrakte Gefährdungslage. Konkrete Hinweise auf Anschläge gibt es nicht. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass es eine absolute Sicherheit nicht gibt. Wir versuchen, mit unseren zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen Risiken für derartige Szenarien zumindest zu minimieren.“

Wie auch Sachsens Innenministerium mitteilt, sind die Sicherheitsbehörden bereits seit Montagabend in erhöhter Alarmbereitschaft.

UPDATE 17:02 Uhr: Für die Weihnachtliche Vesper vor der Frauenkirche am Freitag werden die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Noch am Dienstagabend wird damit begonnen, Betonteile an den Zufahrtsstraßen zum Neumarkt aufzustellen. Dadurch werden die Kleine Kirchgasse sowie der Salzgasse zwischen Coselpalais und Steakhaus komplett gesperrt.

UPDATE 15:42 Uhr: Marktunterbrechung und Gedenknacht

Die Wilsdruffer Straße bleibt in Richtung Pirnaischer Platz täglich von 10 bis 21 Uhr bis zum Ende des Striezelmarktes gesperrt. Die Behörden der Stadt prüfen bis zum Mittwoch, welche Sicherheitsvorkehrungen für die anderen Dresdner Märkte nötig sind und umgesetzt werden müssen.

Am 21. Dezember wird es 19 Uhr eine Andacht in der Kreuzkirche geben. Aus diesem Anlass wird der Betrieb des Striezelmarktes für einige Minuten unterbrochen. Die Beleuchtung der Fichte, des Schwibbogens und der Herrenhuter Sterne wird ausgeschalten, die restliche Beleuchtung wird gedimmt, die Musik ist aus und das Bühnenprogramm unterbrochen.Dann geht der Betrieb regulär bis 21 Uhr weiter.

In Chemnitz gibt es seit Beginn des Jahres ein Sicherheitskonzept. Die Sicherheitsmaßnahmen sollen trotzdem zusätzlich erhöht werden.
In Chemnitz gibt es seit Beginn des Jahres ein Sicherheitskonzept. Die Sicherheitsmaßnahmen sollen trotzdem zusätzlich erhöht werden.

CHEMNITZ: Mehr Wachschutz unterwegs!

In Chemnitz ist Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (56, parteilos ) am Dienstagmorgen auf dem Weg zur Dienstberatung mit Marktwesen, Ordnungsamt und Vollzug:

Runkel sagte: "Wir werden die Sicherheitsmaßnahmen auf jeden Fall verstärken. Ich werde auch mit der Polizei sprechen. Allerdings sehe ich in Chemnitz keine große Gefährdung, weil wir keine großen Zufahrtsstraßen zum Weihnachtsmarkt haben."

Auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt gilt schon seit Beginn ein neues Sicherheitskonzept (TAG24 berichtete). Der Wachschutz ist länger präsent als in den vergangenen Jahren und beginnt am Wochenenden mit seinen Rundgängen bereits um 16 Uhr und in der Woche in den Abendstunden. Auch der Stadtordnungsdienst ist auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs.

Die Polizei fuhr die Sicherheitsmaßnahmen direkt nach dem Anschlag in Berlin hoch. Auch gestern zeigten die Beamten deutlich mehr Präsenz auf den Weihnachtsmärkten in Chemnitz, Annaberg-Buchholz und Freiberg. Ausgerüstet sind die Polizisten mit Schutzwesten und Maschinenpistolen.

Polizeisprecherin Jana Kindt: "Grundsätzlich hat sich nach Berlin an der Sicherheitslage zwar nichts geändert. Aber eine abstrakte Gefahr besteht weiterhin."

Auch der Leipziger Weihnachtsmarkt wird abgesichert.
Auch der Leipziger Weihnachtsmarkt wird abgesichert.

LEIPZIG: Gedenkminute am Dienstagabend

Auch in Leipzig werden die Sicherheitsvorkehrungen überdacht, wie die Stadt am Dienstagvormittag mitteilte. Nach Absprache zwischen Ordnungsamt, Marktamt und Polizei werden umgehend die Goethestraße und der Augustusplatz für den Auto- und Straßenbahnverkehr gesperrt.

Der Weihnachtsmarkt bleibt bis auf weiteres geöffnet, die Polizei wird ihre Streifen in der Innenstadt verstärken. Die Stadt steht weiterhin im engen Kontakt zur Polizei und zu den Innenbehörden.

Oberbürgermeister Burkhard Jung sagte: "Mit großer Bestürzung habe ich die Nachricht aus Berlin aufgenommen. Meine Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen. Wir werden zusammen mit Polizei, Ordnungs- und Marktamt alles dafür tun, dass solche Ereignisse hier nicht geschehen."

Die Polizei riegelt in Leipzig am Dienstagmittag die Goethestraße (neben der Oper) sogar teilweise ab. Nur Straßenbahnen und direkte Anwohner dürfen durch.
Die Polizei riegelt in Leipzig am Dienstagmittag die Goethestraße (neben der Oper) sogar teilweise ab. Nur Straßenbahnen und direkte Anwohner dürfen durch.

Zum Gedenken an die zwölf Menschen, die bei dem mutmaßlichen Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz am Montagabend ihr Leben verloren haben, werden auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt am Dienstag um 20.05 Uhr für eine Gedenkminute die Lichter am Weihnachtsbaum gelöscht.

PIRNA: Weihnachtsmarkt trotzdem verlängert

Der Canalettomarkt-Weihnachtsmarkt in Pirna hatte erst am Montag angekündigt, bis 30. Dezember zu verlängern. Wie TAG24 erfuhr, soll es auch dabei bleiben. Allerdings führen Oberbürgermeister und Polizei gerade Gespräche.

Update 13.30 Uhr: Nach TAG24-Informationen steht auf dem Markt in Pirna ab Mittag eine mobile Polizeiwache, das Vorgängermodell vom Striezelmarkt. Es werden Streifen laufen und auch die Eingangsbereiche sind mit Uniformierten besetzt. Acht Polizisten plus Bereitschaft sichern den Canalettomarkt ab sofort ab.

ZWICKAU: Dienstagabend keine Musik

Am Dienstagabend soll der Weihnachtsmarkt in Zwickau stumm bleiben. Aus Anteilnahme gegenüber den Opfern und ihren Familien werde es am Dienstag keine Musik und kein Bühnenprogramm geben. Auf der Bühne würden zwölf Kerzen zum Gedenken an die zwölf Toten aufgestellt. Die Händler wurden gebeten, aus Solidarität ebenfalls eine Kerze an ihren Ständen aufzustellen.

CSU-Innenexperte warnt:

Stephan Mayer (43, CSU-Innenexperte) sagte gegenüber der "Bild": "Jetzt müsse die Sicherheitskonzepte aller Weihnachtsmärkte in Deutschland überprüft werden - bis hin zu der Frage, ob sie überhaupt noch weiter stattfinden können."

Annaberg-Buchholz: Schweigeminute und keine Musik

In Annaberg-Buchholz soll der Opfer des mutmaßlich terroristischen Anschlags in Berlin mit einer Schweigeminute gedacht werden. Oberbürgermeister Rolf Schmidt kündigte am Dienstag für 18.00 Uhr eine Gedenkminute auf dem Weihnachtsmarkt für die Opfer an. Wie die Stadt mitteilte, solle anschließend die Musik nicht mehr angestellt werden. Am Rathaus werde Trauerbeflaggung angebracht.

Der Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz soll wie geplant bis zum Freitag fortgeführt werden.

Fotos: Klaus Jedlicka, Ove Landgraf, Ralf Seegers

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

4.204

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

4.599

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

3.478

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.246

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

1.473

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

17.154

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

4.239

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.405

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

3.579

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

4.106

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

3.360

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

9.113

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.202

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

16.037

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

651

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.690
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

4.060

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

6.627

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

14.241

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

5.496

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.406

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

13.011

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

4.506

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

3.889

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

4.316

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

8.595

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.173

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

7.947

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.878

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.899

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.698

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.507
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

800

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.396

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

11.806

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.121

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

9.115

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.257

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

18.666

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

25.479

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.705

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

7.271