Mädchen (5) schickt Bewerbung an Polizei, Reaktion der Beamten ist klasse

Darmstadt - Die Polizei in Hessen, genauer gesagt das Polizeipräsidium Südhessen, erhielt in dieser Woche eine äußerst ungewöhnliche Bewerbung.

Das Polizeipräsidium Südhessen antwortete der fünfjährigen Luna auf Facebook.
Das Polizeipräsidium Südhessen antwortete der fünfjährigen Luna auf Facebook.  © Screenshot/Facebook/Polizeipräsidium Südhessen

Ein laut eigener Auskunft fünf Jahre altes Mädchen namens Luna schrieb den Beamten einen Brief: Sie will Polizistin in der Reiterstaffel werden.

Neben ihrem Alter gab Luna auch ihre Größe (112 Zentimeter) an. Zudem verzierte sie ihre Bewerbung vom 28. Juli liebevoll mit Zeichnungen von sich selbst, einem Pferd und einem Polizeiauto.

Die Beamten des Polizeipräsidiums Südhessen waren von diesem Bewerbungsschreiben so entzückt, dass sie es am Freitag auf Facebook veröffentlichten und der Bewerberin auf diesem Weg eine Antwort sandten.

Schrecklicher Arbeitsunfall: Mitarbeiter unter Mais-Schneider eingeklemmt
Polizeimeldungen Schrecklicher Arbeitsunfall: Mitarbeiter unter Mais-Schneider eingeklemmt

"Liebe Luna, vielen herzlichen Dank für deine tolle Post, die uns Anfang dieser Woche erreicht hat. Wir haben uns wirklich sehr über deine Bewerbung als Polizistin bei der Reiterstaffel gefreut und finden es wahnsinnig toll, dass du gerne zur Polizei kommen möchtest! Wir haben den Brief natürlich gleich an unsere Einstellungsberaterin weitergeleitet", beginnt die Antwort der Polizei.

Bewerbung bei der Polizei: Fünfjährige hat Fuß in der Tür

Die Polizeibeamten waren entzückt, als sie die Bewerbung erhielten (Symbolbild).
Die Polizeibeamten waren entzückt, als sie die Bewerbung erhielten (Symbolbild).  © Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/AlexTalash

Die Polizisten erwähnen in dem Schreiben zudem, dass ihre Arbeit ausgesprochen vielfältig sei.

Sie weisen Luna darauf hin, dass sie neben der Polizeireiterstaffel auch in unterschiedlichen Bereichen bei der Kriminalpolizei arbeiten, Streife fahren, Hubschrauber fliegen oder Hundeführerin werden könne.

"Wir hoffen, dass du auch in 13 Jahren unseren Beruf ausüben möchtest und dich immer noch bewerben willst", schließt das Social-Media-Team der Polizei in Südhessen die Antwort an Luna, der die Beamten natürlich auch "noch eine Menge Spaß & viel Erfolg in der Schule" wünschen.

Radler streift Fußgänger, dann vermummt er sich mit einem Kartoffelsack und schießt
Polizeimeldungen Radler streift Fußgänger, dann vermummt er sich mit einem Kartoffelsack und schießt

Die Fünfjährige hatte mit ihrer Bewerbung also zumindest schon mal einen Teilerfolg: Einen Fuß in der Tür, hat sie beim Polizeipräsidium Südhessen in jedem Fall.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Polizeipräsidium Südhessen, dp

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: