Dann ist sie 51! Heidi Klum verlängert um sechs weitere Jahre bei GNTM Top Drama vor Hochzeit! Heidi Klum soll Michael Michalsky ausgeladen haben Top Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 1.226 Anzeige Frau und Baby mit Messer bedroht: Polizei erschießt Angreifer! Top Update Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! 1.785 Anzeige
2.586

Vergewaltigung in der Altstadt: Polizei Köln zieht Silvesterbilanz

Die Kölner Polizei mit Bilanz zum Jahreswechsel

In einer insgesamt zufriedenstellend verlaufenden Silvesternacht in Köln hat es dennoch auch schwerere Straftaten gegeben, darunter eine Vergewaltigung.

Köln - Die Stadt Köln, die Bundespolizei und die Polizei Köln zeigen sich insgesamt zufrieden mit dem Verlauf der Silvesternacht. Das gemeinsame Einsatzkonzept habe Wirkung gezeigt. Dennoch hat es auch schwerere Straftaten gegeben, darunter eine Vergewaltigung und eine Massen-Schlägerei.

Polizisten im Silvester-Einsatz am Kölner Dom.
Polizisten im Silvester-Einsatz am Kölner Dom.

So wurde in der Toilette einer Gaststätte in der Altstadt eine 28-jährige Touristin aus Süddeutschland von einem Unbekannten vergewaltigt. Diesen hatte die Frau in der Nacht beim Konsum von Drogen kennengelernt.

Bei sechs weiteren Fällen von Sexualstraftaten handelt es sich nach jetzigem Ermittlungsstand um sexuelle Belästigung.

In fünf dieser sechs Fälle stellten Polizisten die Tatverdächtigen noch in Tatortnähe.

Gegen 1.30 Uhr musste die Polizei Köln unter anderem mit zwei Diensthundeführern und Polizisten der Bereitschaftspolizei zwei größere Personengruppen in Köln-Meschenich trennen (TAG24 berichtete).

44 Männer und eine Frau in Gewahrsam genommen

Zusätzlich zu den Kräften des Wachdienstes waren rund 1100 Polizisten zum Jahreswechsel im Einsatz, um die Sicherheit der Feiernden in Köln und Leverkusen zu gewährleisten.

Bereits ab 1 Uhr verließen viele Feiernde die Innenstadt und machten sich auf den Heimweg. Bis 2.30 Uhr sprachen Beamte des Sondereinsatzes 86 Platzverweise gegen aggressive und häufig alkoholisierte Störer aus und nahmen elf unbelehrbare Männer in Gewahrsam.

Insgesamt brachten Polizisten aus Köln und Leverkusen bis 9 Uhr am Neujahrsmorgen 44 Männer und eine Frau - zumeist zur Ausnüchterung - ins Polizeigewahrsam.

Im Zeitraum zwischen 18 Uhr am Silvesterabend und 10 Uhr am Neujahrsmorgen hat die Polizei in Köln und Leverkusen 249 Strafanzeigen aufgenommen (Vorjahr: 214).

Offiziell! BVB schnappt sich Gladbachs Hazard Top Drama in Australien: Deutsche Mutter (33) springt mit Tochter (2) von Klippe Top Für kurze Zeit Bei MediaMarkt: Trockner für fast die Hälfte des Originalpreises! Anzeige Nur noch einer übrig: Nächster "The Voice of Germany"-Coach schmeißt hin! Neu Krasse Vorwürfe: Sohn von Helmut Kohl hat genug von seiner Stiefmutter Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.129 Anzeige Perverses Spiel: Lehrer (49) soll Schülerinnen Penis zum Kosten angeboten haben Neu Energie Cottbus kämpft mit kreativer Aktion gegen die "fußballerische Bedeutungslosigkeit"! Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Schlag gegen Schleuser: 500 Polizisten durchsuchen rund 60 Objekte Neu Tragischer Leichenfund in einem Brummi-Führerhaus Neu Betrunkener schießt mit 82 km/h zu viel über Autobahn: Dann schläft er hinter dem Steuer ein Neu Sophia Thomalla postet Foto: Fans in Sorge! Neu Pläne der SPD zur Grundrente? Markus Söder findet mehr als klare Worte Neu 1340 Beschäftigte kehren Opel den Rücken Neu Mann will offenbar vor U-Bahn springen, Fahrer reagiert blitzschnell Neu
Aus Rache für Nidal R. Handgranate in Bar geworfen: Jetzt ist das Urteil gefallen Neu Touristenbus verunglückt in Italien: Ein Toter und Dutzende Verletzte Neu
13 Tote bei Selbstmordanschlag in Mogadischu: Steckt eine Terrormiliz dahinter? Neu Müllwagenfahrer freigesprochen: Er hatte "aus Versehen" einen Jungen überfahren Neu Großeinsatz in Rostock: Giftiges Gas ausgetreten! Neu Sie filmten ihn beim Sterben: 16-Jähriger von vier Gang-Rivalen brutal ermordet 2.476 Einen scheinbar hilflosen, kleinen Vogel entdeckt? Diesen Fehler solltet Ihr jetzt nicht machen 1.357 Darum ist GNTM-Finalistin Sayana schon jetzt eine Gewinnerin 449 Mit einer Frau? Désirée Nick soll ins "Sommerhaus der Stars" ziehen 768 Nach Scheitern der Fusion: Das ist der neue Plan der Commerzbank 49 Game of Thrones-Star verriet Ende und keiner hat's gemerkt 2.659 Prügelattacke in Amberg: Junger Asylbewerber nach Urteil abgeschoben 1.210 Fast einen Monat nach Fund: Drogenlabor noch immer nicht geräumt 216 Nanu, wird etwa Jenny Frankhauser die neue Bachelorette? 906 Vier Festnahmen in Neumünster: Flossen von hier aus Gelder an den Islamischen Staat? 95 Schock bei Razzien in Nagelstudios: Dort arbeiten sogar Minderjährige 2.836 VfB-Spieler Donis kritisiert Weinziel: "Die Stimmung war negativ" 189 Mann (39) ersticht Ex-Freundin und stürmt Kirche: Vier Tote 2.719 Muslime "bekehren": Verfassungsschutz warnt vor Gruppierung "Realität Islam" 1.333 Ein Jahr DSGVO: Berufsverband warnt vor schwarzen Schafen! 555 Deutsche Bank räumt jahrelange Peinlich-Panne ein! 717 Cathy Hummels ein Mitglied der Nachtwache? Schnappschuss sorgt für Lacher 1.671 Irre Auktion: Autos von Drogenbossen kommen unter den Hammer! 2.377 Beschwerde aus dem Knast: "Milliarden Mike" schimpft auf SEK-Einsatz! 2.237 Nächster Dämpfer? Herthas Stadionpläne "nicht sehr realitätsnah" 94 Nagelsmann lehnt RB Leipzigs Einladung zum Pokalfinale ab 3.070 Ach du heilige Sch***e! Riesige Gülle-Lache flutet Biogasanlage 2.201 Philipp Stehler gibt Gesundheits-Update und sieht gar nicht gut aus 2.706 Mann springt aus Fenster und sticht auf 20-Jährigen ein 5.349 Drama um Familie: Drei tote Frauen in Wohnung aufgefunden 4.151 Nach schwerem Fabrikbrand mit Hunderten Toten: Gericht lässt erneute Klage gegen Kik nicht zu 967 Kurz vor dem Gang in den Knast: Schwesta Ewa mit Mega-News für ihre Fans 2.871