Geht diese Werbung zu weit? Rassismus-Vorwürfe gegen "true fruits"!

Top

Haben Sie Angst vor einem Weltkrieg, Frau Merkel?

Top

Lady-Di-Verschwörung! Fahrer von mysteriösem Auto gefunden

Top

Wird Zukunft für Billigflieger in Frankfurt jetzt Realität?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

42.911
Anzeige
16.085

Polizei distanziert sich von "guten Wünschen" für PEGIDA

Wir wünschen einen erfolgreichen Tag für Sie! - sagte zu Polizei in Richtung PEGIDA mittels Lautsprechern.
Die Äußerung gegenüber PEGIDA "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", so die Verantwortlichen der Polizei am Montagnachmittag.
Die Äußerung gegenüber PEGIDA "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", so die Verantwortlichen der Polizei am Montagnachmittag.

Dresden - Die sächsische Polizei hat sich von der Durchsage eines Kollegen distanziert, der Teilnehmern der PEGIDA-Demonstration am Tag der deutschen Einheit in Dresden einen "erfolgreichen Tag" gewünscht hatte. 

Diese Äußerung "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", erklärte die Polizei am frühen Montagabend.

Der Beamte hatte vor Beginn der Demonstration des fremdenfeindlichen PEGIDA-Bündnisses am Nachmittag zunächst die Versammlungsauflagen verlesen, obwohl dies üblicherweise der Veranstalter macht. 

Er begründete dies mit einem Defekt an der Lautsprecheranlage von PEGIDA und betonte, er mache das "gerne". Am Ende seiner Durchsage erklärte der Polizist vor mehreren Tausend PEGIDA-Anhängern (laut "durchgezählt ca. 4500): 

"Wir wünschen einen erfolgreichen Tag für Sie!" Die Menge quittierte dies mit Applaus und skandierte: "Eins, zwei, drei, danke Polizei!"

Unter den Demonstranten befanden sich erkennbar zahlreiche Neonazis. Die Menge zog von der Nähe des Hauptbahnhofes in die Nähe des Festgeländes. Auf Transparenten wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Rücktritt aufgefordert (TAG24 berichtete).

Die Polizei Sachsen betonte, die Polizei sei "im Einsatz ein Garant für Neutralität". Sie verteidigte zugleich, dass sie die Störaktionen gegen Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und andere Politiker am Vormittag vor der Dresdner Frauenkirche nicht beendet hatte (TAG24 berichtete).

"Von den Personen ging keine Gefahr für Ablauf und Sicherheit der Protokollveranstaltungen aus. Die verbalen Äußerungen bzw. die Trillerpfeifen werten wir als Form der Meinungsäußerung. Vor diesem Hintergrund wurde gemeinsam mit der Stadt entschieden, nicht einzugreifen", hieß es in der Erklärung.

Fotos: Stefan Ulmen

Naddel wird ausgeraubt: Dann hat der Täter Mitleid!

Neu

Wildpinkler bespuckt Bahnmitarbeiter: Der fand's "zum Kotzen"

Neu

Dann klingeln bei BTN-Anne Wünsche die Hochzeitsglocken

Neu

Das wär's! Zieht Désirée Nick jetzt für "Adam sucht Eva" blank?

Neu

"Nicht in meiner Stadt!" Randalierer reißt Wahlplakate ab

Neu

Familien-Tragödie? Deutsche Auswanderin in Australien vermisst

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.311
Anzeige

Nach Insolvenzantrag bei Air Berlin: Werden die Mitarbeiter überhaupt noch bezahlt?

Neu

Eklig! Mann beißt seinem Nebenbuhler den Finger ab

Neu

Alles Show? Helena und Ennesto schon vor Sommerhaus getrennt

1.811

Tag24 sucht genau Dich!

46.075
Anzeige

So viel müssen Leipziger für die Air-Berlin-Pleite blechen

908

Mutter lässt ihre Kinder auf Bauernhof zurück. Dann passiert dieses Wunder

2.325

25 Tunesier von Leipzig aus abgeschoben

1.153

Razzia der Bundespolizei: Ein Sieg gegen die Schleuser?

138

Supermarkt-Tür schnappt zu und bricht Einbrecher die Rippen

1.334

John Grisham bereitet sich auf das Schlimmste vor

1.944

Frau von Männergruppe vergewaltigt und misshandelt

10.846

Mit Ü-Eier und Nutella prall gefüllt! Erste Spuren zum Schoko-Laster

168

Krass! Von der Leyen will Millionen in Bundeswehrstandort pumpen

1.268

Schock! Mutter überfährt eigenes Kind

4.752

Mann stirbt! Tragischer Arbeitsunfall im Erzgebirge

9.065

Sex mit Schüler! Lehrerin soll eine Million Dollar Schmerzensgeld zahlen

1.119

Unfassbar! Delfin-Baby wird von Touris fotografiert, jetzt ist es tot

1.669

Witwe findet nach 13 Jahren ihren verlorenen Verlobungsring wieder

4.183

Sex-Trends: So absurd geht es jetzt in den Betten zu

11.161

Krebs-Schock! Sarah Knappik enthüllt trauriges Geheimnis

5.988

Genick- und Schädelbruch! Mutter und drei Kinder von herabstürzendem Ast begraben

5.351

Tödlicher Crash! Notarztwagen schleudert Pkw in Fußgängerin

5.071

Berufliche Lücke: Diese Gründe lassen Arbeitgeber nicht durchgehen

1.486

Wie jetzt, steigt die SPD ins Fluggeschäft ein?

412

Heftiger Frontalcrash! Drei Menschen schwer verletzt

1.135

Auf diesem AfD-Plakat verwirrt ein Detail die Wähler

2.205

Transporter fackelt komplett ab! Vollsperrung auf A4

429

Erleichterung: Frühchen Pia wohlbehalten von Ljubljana nach Leipzig transportiert

2.225

Tödliches Drama auf den Gleisen: Bahnmitarbeiter von Güterzug überrollt

7.953

Fußball-Fans können Spiele jetzt auch bei Amazon schauen

1.754

Transfer-Hammer am Main? Kevin-Prince Boateng vor Wechsel zur Eintracht

1.489

Razzia im Jugend-Knast: Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

2.225

Bei Säure-Unglück auf Autobahn: Feuerwehrleute bei Arbeit verletzt

1.466

Im Kreuzverhör: Diese vier jungen Leute fragen gerade Angela Merkel aus

1.723

Klimawandel! Das passiert mit der Zugspitze

1.698

Absoluter Gruselfund! Zoll entdeckt 20 verweste Köpfe in Paket

10.180

Bei Streit um Frau! Mann verliert Zeigefinger

1.513

Furchtbarer Fund! Auto mit Frauenleiche in Teich entdeckt

12.144

Neue Studie: So solltet Ihr Euch in der Eisdiele verhalten...

1.920

Vater stellt sich seiner Höhenangst und wird im Netz gefeiert

1.399

PKW-Brand außer Kontrolle: Feuer greift auf Autos und Haus über

2.244

Sekundenschlaf: Lkw-Fahrer kracht in Autobahn-Baustelle

2.251

Betrunkener bringt seine Kinder in Lebensgefahr und Mutter schaut zu

2.063

Senat gibt OK: Hunderte Neonazi wollen in Berlin marschieren

3.432

Nach Brandanschlag auf Asylheim: Polizei schnappt Tatverdächtigen

1.924

Heimat-Liebe bringt Zigarettenfabrik an ihr Limit

2.428

Fußgänger findet Frauenkopf in Kanal! Nun werden Taucher ausgesandt

2.583