Tragödie: Mutter und Sohn sterben nach Trauerfeier von Vater

Top

Terrorgefahr! Armee auf dem Weg zu einem College in Manchester

Top
Update

Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn

Neu

Bundeswehr-Soldaten regen sich über Durchsuchungen auf

Neu
16.082

Polizei distanziert sich von "guten Wünschen" für PEGIDA

Wir wünschen einen erfolgreichen Tag für Sie! - sagte zu Polizei in Richtung PEGIDA mittels Lautsprechern.
Die Äußerung gegenüber PEGIDA "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", so die Verantwortlichen der Polizei am Montagnachmittag.
Die Äußerung gegenüber PEGIDA "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", so die Verantwortlichen der Polizei am Montagnachmittag.

Dresden - Die sächsische Polizei hat sich von der Durchsage eines Kollegen distanziert, der Teilnehmern der PEGIDA-Demonstration am Tag der deutschen Einheit in Dresden einen "erfolgreichen Tag" gewünscht hatte. 

Diese Äußerung "entspricht nicht unserer Philosophie und wird einer Überprüfung unterzogen", erklärte die Polizei am frühen Montagabend.

Der Beamte hatte vor Beginn der Demonstration des fremdenfeindlichen PEGIDA-Bündnisses am Nachmittag zunächst die Versammlungsauflagen verlesen, obwohl dies üblicherweise der Veranstalter macht. 

Er begründete dies mit einem Defekt an der Lautsprecheranlage von PEGIDA und betonte, er mache das "gerne". Am Ende seiner Durchsage erklärte der Polizist vor mehreren Tausend PEGIDA-Anhängern (laut "durchgezählt ca. 4500): 

"Wir wünschen einen erfolgreichen Tag für Sie!" Die Menge quittierte dies mit Applaus und skandierte: "Eins, zwei, drei, danke Polizei!"

Unter den Demonstranten befanden sich erkennbar zahlreiche Neonazis. Die Menge zog von der Nähe des Hauptbahnhofes in die Nähe des Festgeländes. Auf Transparenten wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Rücktritt aufgefordert (TAG24 berichtete).

Die Polizei Sachsen betonte, die Polizei sei "im Einsatz ein Garant für Neutralität". Sie verteidigte zugleich, dass sie die Störaktionen gegen Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und andere Politiker am Vormittag vor der Dresdner Frauenkirche nicht beendet hatte (TAG24 berichtete).

"Von den Personen ging keine Gefahr für Ablauf und Sicherheit der Protokollveranstaltungen aus. Die verbalen Äußerungen bzw. die Trillerpfeifen werten wir als Form der Meinungsäußerung. Vor diesem Hintergrund wurde gemeinsam mit der Stadt entschieden, nicht einzugreifen", hieß es in der Erklärung.

Fotos: Stefan Ulmen

Ausnahmezustand zum Pokalfinale: Mehr als 100.000 Fans in Berlin!?

Neu

Schock! Herzstillstand bei Italiens Mode-Ikone Laura Biagiotti

Neu

Robert Pattinson dreht heimlich auf Straßen von New York

Neu

Angela Merkel verteidigt Asylpolitik: "Ich mach mich damit nicht beliebt!"

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.029
Anzeige

Vergebliche Sprengung! Diese Wand will einfach nicht fallen

Neu

Taiwan wird erstes Land in Asien, das die Homo-Ehe genehmigt

Neu

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.217
Anzeige

Ex-Präsident Obama verteidigt Gesundheitsreform und kritisiert Trumps Pläne

Neu

20-Jähriger dröhnt seine Schwester mit Drogen zu und vergewaltigt sie

Neu

Kleine Spritztour mit großen Folgen: 17-Jähriger mit Omas Auto unterwegs

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.765
Anzeige

Gar nicht lustig! Diebe schlachten Luke Mockridges Auto aus

3.806

Achtung! Diesen Joghurt solltet ihr zurückbringen

1.421

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.936
Anzeige

Krebs besiegt! Ex-Batman Val Kilmer für Top Gun 2 bereit

498

Viele Tote! Flüchtlingsboot gekentert: Die meisten Opfer sind kleine Kinder

1.391

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.399
Anzeige

Traurig! Wegen dieser schlimmen Krankheit wartet Lilly Becker vergeblich auf zweites Kind

2.171

Festnahme! Bande will seltenen Tiger schlachten

863

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.999
Anzeige

Nach Horror-Crash: So geht es dem verletzten Ex-Formel-1-Pilot

1.086

Erster großer Trailer zur neuen Staffel von "Game of Thrones" lässt Fanherzen höher schlagen!

599

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.458
Anzeige

Heftiges Feuer! Kunststofffabrik brennt über Stunden nieder

921

Hups! Foto-Panne bei GNTM-Schönheit Céline

6.936

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.798
Anzeige

Arbeiter in Lebensgefahr, weil 80 Metallplatten auf ihn stürzten

968

Junge nach Unfall lebensgefährlich verletzt: Gaffer holen sich Gartenstühle und filmen

12.511

Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

5.415

Manchester-Terrorist reiste über Deutschland ein

4.220

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande sagt Konzert in Deutschland ab

2.065

Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

439

Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terror-Opfern

731

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

2.333

Fünf Killerwale verenden qualvoll an Strand von Neuseeland

1.334

Getötet! Drei Leichen in Wohnheim gefunden

5.652

Relegation: Spuckt Kumbela den "Wölfen" in die Suppe?

914

Nix mehr mit Größe 34! Melanie Müller wird langsam kugelrund

3.399

Getrennt! Donald und Melania Trump verbringen nie eine Nacht zusammen

3.897

Alien Yoga: Vor diesem Instagram-Trend bekämen selbst Außerirdische Angst

3.294

Neue Bengalos könnten die Lösung für Dynamos Ultra-Streit sein

9.078

Darum wird ein Mensch mehrere Millionen bezahlen, um diesen Beutel zu besitzen

2.964

Giovanni ist zurück bei "Let's Dance", doch dafür musste einer gehen

6.660

Nach wochenlangem Streit: Mädchen verbrennt Mitschülerin!

7.160

Schwerer Unfall! Straßenbahn erfasst Rolli-Fahrer

7.697

Staatsanwalt jagt Berliner AfD-Politiker

3.158

Mann erschlägt Spinne und löst damit Großeinsatz der Polizei aus

8.668

4,9 Promille: Sohn verprügelt im Vollsuff seine Mutter

4.023

GZSZ: Hat Chris doch noch eine Chance bei Sunny?

8.705

In diesen Städten wird weltweit am meisten gevögelt

30.054

AfD-Politiker klagt gegen seine eigene Fraktion

1.304

Vor Relegation: Fan-Aufmarsch in Wolfsburger Kaufhof

7.637

In diesem Haus wurde eine mumifizierte Leiche entdeckt

17.808

Unternehmer erschlägt Oma und Vater im Schrebergarten mit Beil

3.834