Polizei stoppt Transporter mit Diebesgut: Wem gehört dieses Fahrrad?

Bad Gottleuba-Berggießhübel - Fahndungserfolg für die Dresdner Bundespolizei! Die Beamten haben auf der Autobahn Diebesgut sichergestellt und suchen jetzt nach dem Besitzer.

Wem gehört dieses Crossrad Focus Mares?
Wem gehört dieses Crossrad Focus Mares?  © Polizei Dresden

Bereits Mitte Januar stoppten die Bundespolizisten einen tschechischen Kleintransporter auf der A4 und fanden darin vier Fahrräder.

Während drei der Drahtesel schon angezeigten Diebstählen zugeordnet und ihren Besitzern zurückgebracht werden konnten, steht eines der Räder noch bei der Polizei.

Der Besitzer des grauen Crossrad Focus Mares ist immer noch unbekannt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, stammte das Diebesgut zum Großteil aus Dresden und Heidenau. Deshalb wird angenommen, dass auch das Crossrad aus dieser Gegend stammt.

Wem kommt das Fahrrad bekannt vor? Wer kennt jemanden, dem ein solches Rad entwendet wurde?

Hinweise bitte an das Polizeirevier in Pirna oder die Polizeidirektion Dresden unter 0351/ 483 22 33.

Titelfoto: Polizei Dresden

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0