Illegale Waffen: Bundesweit Razzien bei "Migrantenschreck"-Kunden

TOP

"Bauer sucht Frau"-Star umgekippt: Wie geht es Schäfer Heinrich?

2.012

Mädchen im Wald gequält! 15-jährige muss zwei Jahre in den Knast

2.496

Neunjähriger Leon G. aus Hannover vermisst! Wer kann helfen?

684

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

15.589
Anzeige
7.972

Polizei durchsucht Wohnung von NPD-Chef

Dresden/Chemnitz - Sachsenweit durchsuchte die Polizei am Mittwochvormittag Wohnungen und Fahrzeuge von „Jungen Nationaldemokraten“ (JN).
Unter einem Vorwand verschaffte sich das Maskottchen der JN Zutritt zu einem Klassenzimmer.
Unter einem Vorwand verschaffte sich das Maskottchen der JN Zutritt zu einem Klassenzimmer.

Von Anneke Müller

Dresden/chemnitz - Sachsenweit durchsuchte die Polizei am Mittwochvormittag Wohnungen und Fahrzeuge von „Jungen Nationaldemokraten“ (JN).

Die Jugendorganisation der NDP hatte im Juli 2014 mit einem perfiden Maskottchen-Trick an sächsischen Schulen Flugblätter mit politischer Werbung verteilt.

In Dresden, Döbeln und Eilenburg durchsuchte die Polizei auf Antrag des Amtsgerichts Chemnitz am Vormittag die Wohnungen und Fahrzeuge von insgesamt sechs JN-Vertretern sowie die Geschäftsräume des JN.

Auch der Wohnung vom NPD-Landesvorsitzenden und Bundesgeschäftsführer Holger Szymanski in Dresden statteten die Ermittler einen Besuch ab.

Auch Holger Szymanskis Wohnung stand auf der Liste und wurde durchsucht.
Auch Holger Szymanskis Wohnung stand auf der Liste und wurde durchsucht.

Das OAZ stellte dabei u.a. den Rechner des ehemaligen Abgeordneten sicher. Dort hofft man Video-Beweismaterial zu den Tatvorwürfen zu finden.

Vorgeworfen wird den „Drogen-Aufklärern“ Hausfriedensbruch, wie Oberstaatsanwältin Ingrid Burghart (51) mitteilte.

Als „Schülervertreter“ mit einem Maskottchen, das aussieht wie ein gehörntes Schwein, besuchten sie im letzten Sommer das Schulzentrum Reichenbach im Vogtland.

Anstatt über Crystal aufzuklären - wie vorgetäuscht - gelangten sie in einen Unterrichtsraum und warfen dort Flugblätter mit politischer Werbung ab.

Zudem sollen sie mehrfach an Schulen ein als Schülerzeitung getarntes Magazin mit dem Namen "Platzhirsch" verteilt haben.

Die Jungen Nationaldemokraten stehen derweil zu ihrer Aktion und wollen sich nicht stoppen lassen.
Die Jungen Nationaldemokraten stehen derweil zu ihrer Aktion und wollen sich nicht stoppen lassen.

Nach sofortiger Warnung über das Schulministerium, prallten Schweinchen und Co an weiteren Schulen bereits am Schultor ab.

Das Nazi-Maskottchen war damals mit acht Kumpanen sogar am Dresdner Landtag aufgetaucht und hatte sofort einen Platzverweis erteilt bekommen.

Auf ihrer Facebook-Seite wetterten die JN indes: „Wir hören nicht auf mit unseren beliebten Aktionen, es wird nicht weniger Kampagnen gegen Drogen, Überfremdung und soziale Katastrophen geben.“

Fotos: Christian Suhrbier, JN/Facebook

Die Dreckskarre muss weg! So will ein Mann seinen Wagen bei ebay verkaufen

9.542

1,9 Promille: Opa nimmt einjähriges Enkelkind mit zum Trinkertreff

2.942

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.837
Anzeige

Horror-Prank: "Rings"-Mädchen klettert aus dem Fernseher

3.923

DSDS-Sternchen litt unter ihrem zu kleinen Hintern

2.150

Hollywoodstar wird in Berlin als Wachsfigur zur Lachnummer!

2.985

Gina-Lisas Dschungel-Abrechnung: Hanka hat am meisten genervt

5.629

Dackel und Frauchen von Hund krankenhausreif gebissen

4.660

Mit dieser verrückten Ausrede versucht ein Raser, seine Strafe zu umgehen

2.086

Für 14 Oscars nominiert: Was ist so besonders an diesem Film?

1.243

Fehler von Polizei und Justiz im Fall al-Bakr aufgedeckt

2.953

Kein Geld mehr: Trump behindert weltweit Abtreibungen

3.907

Bedienung bekommt 500 Euro Trinkgeld - und das ist der Grund...

6.195

Mann von hinten auf Parkplatz überfallen! Krankenhaus

4.045

Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

3.737
Update

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

1.069

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

4.401

Deutscher Film für Oscar nominiert

561

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

1.673

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

9.676

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

3.147
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

1.422

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

7.893

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

134

Nix mehr Last Minute: Malle so teuer wie nie

3.365

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

4.046

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

4.521

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

639

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

2.802

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

4.094

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

5.533

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

5.560

Holländisches Königspaar kommt nach Leipzig

739

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

834

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

3.083

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

8.477

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

8.159

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

1.005

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

2.177

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

2.025

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

6.720

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

6.267

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

199