Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

NEU

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

NEU

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

NEU

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

NEU
7.976

Polizei durchsucht Wohnung von NPD-Chef

Dresden/Chemnitz - Sachsenweit durchsuchte die Polizei am Mittwochvormittag Wohnungen und Fahrzeuge von „Jungen Nationaldemokraten“ (JN).
Unter einem Vorwand verschaffte sich das Maskottchen der JN Zutritt zu einem Klassenzimmer.
Unter einem Vorwand verschaffte sich das Maskottchen der JN Zutritt zu einem Klassenzimmer.

Von Anneke Müller

Dresden/chemnitz - Sachsenweit durchsuchte die Polizei am Mittwochvormittag Wohnungen und Fahrzeuge von „Jungen Nationaldemokraten“ (JN).

Die Jugendorganisation der NDP hatte im Juli 2014 mit einem perfiden Maskottchen-Trick an sächsischen Schulen Flugblätter mit politischer Werbung verteilt.

In Dresden, Döbeln und Eilenburg durchsuchte die Polizei auf Antrag des Amtsgerichts Chemnitz am Vormittag die Wohnungen und Fahrzeuge von insgesamt sechs JN-Vertretern sowie die Geschäftsräume des JN.

Auch der Wohnung vom NPD-Landesvorsitzenden und Bundesgeschäftsführer Holger Szymanski in Dresden statteten die Ermittler einen Besuch ab.

Auch Holger Szymanskis Wohnung stand auf der Liste und wurde durchsucht.
Auch Holger Szymanskis Wohnung stand auf der Liste und wurde durchsucht.

Das OAZ stellte dabei u.a. den Rechner des ehemaligen Abgeordneten sicher. Dort hofft man Video-Beweismaterial zu den Tatvorwürfen zu finden.

Vorgeworfen wird den „Drogen-Aufklärern“ Hausfriedensbruch, wie Oberstaatsanwältin Ingrid Burghart (51) mitteilte.

Als „Schülervertreter“ mit einem Maskottchen, das aussieht wie ein gehörntes Schwein, besuchten sie im letzten Sommer das Schulzentrum Reichenbach im Vogtland.

Anstatt über Crystal aufzuklären - wie vorgetäuscht - gelangten sie in einen Unterrichtsraum und warfen dort Flugblätter mit politischer Werbung ab.

Zudem sollen sie mehrfach an Schulen ein als Schülerzeitung getarntes Magazin mit dem Namen "Platzhirsch" verteilt haben.

Die Jungen Nationaldemokraten stehen derweil zu ihrer Aktion und wollen sich nicht stoppen lassen.
Die Jungen Nationaldemokraten stehen derweil zu ihrer Aktion und wollen sich nicht stoppen lassen.

Nach sofortiger Warnung über das Schulministerium, prallten Schweinchen und Co an weiteren Schulen bereits am Schultor ab.

Das Nazi-Maskottchen war damals mit acht Kumpanen sogar am Dresdner Landtag aufgetaucht und hatte sofort einen Platzverweis erteilt bekommen.

Auf ihrer Facebook-Seite wetterten die JN indes: „Wir hören nicht auf mit unseren beliebten Aktionen, es wird nicht weniger Kampagnen gegen Drogen, Überfremdung und soziale Katastrophen geben.“

Fotos: Christian Suhrbier, JN/Facebook

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

NEU

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

10.069
Anzeige

Was ist das denn für ein Seemonster?

NEU

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

5.833

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.393
Anzeige

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

1.974

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

1.126

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.939
Anzeige

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

3.650

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

6.173

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.058

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

8.521

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

1.960

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

3.812

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

1.628

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

973

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

4.901

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

3.058

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

4.290

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

4.017

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

7.330

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

2.883

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

15.115

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

8.218

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

11.250
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

12.229

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

257

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

4.676

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.211

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

3.222

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

5.942

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

6.372

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

12.678

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

8.446

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

11.610

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.418

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.476

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

9.185

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.646

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.341

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

24.518

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.690