Besoffener sorgt für Polizeieinsatz in Kloster

Bendorf - Ein betrunkener 32 Jahre alter Mann hat nach einer Familienfeier für einen Polizeieinsatz in einem ehemaligen Kloster in Bendorf (Landkreis Mayen-Koblenz) gesorgt.

Der Randalierer wollte mit Familien und Freunden in der Abtei übernachten. (Symbolbild)
Der Randalierer wollte mit Familien und Freunden in der Abtei übernachten. (Symbolbild)  © 123RF

Der Mann wollte nach einer Feier zusammen mit Familienangehörigen und Freunden in einem der Gästezimmer der Abtei Sayn übernachten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Weil er sich in der Nacht ausgeschlossen hatte, riss der Mann mit permanentem Klingeln die Bewohner eines Nachbarhauses aus dem Schlaf.

Als die Polizei eintraf, um zu klären, was los war, beleidigte der 32-Jährige eine Polizistin mehrfach. Ein Bekannter den Mannes, der auch in der Abtei übernachtete, ließ ihn letztlich herein.

Die Polizei hat Anzeige wegen Beleidigung gestellt.

Der Mann hatte wohl auf der Familienfeier zu tief ins Glas geschaut. (Symbolbild)
Der Mann hatte wohl auf der Familienfeier zu tief ins Glas geschaut. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0