Wegen kleinen Rempler: Gruppe prügelt Fahrgäste ins Krankenhaus

Neu

Linken-Politiker postet dieses Foto und löst Polizei-Einsatz aus!

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.268
Anzeige

Land gibt Gebäude zurück: Immer weniger Flüchtlingsheime nötig

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

61.125
Anzeige
6.940

Das ist einer der Räuber vom Juwelier-Überfall in Dresden

Dresden - Nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft auf der Sophienstraße am 6.5. fahndet die Polizei nun öffentlich nach den beiden Unbekannten. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden entgegen.
Einer der Täter trug eine Schiebermütze. Wer hat die Männer gesehen?
Einer der Täter trug eine Schiebermütze. Wer hat die Männer gesehen?

Dresden - Nach dem brutalen Raubüberfall auf das Juweliergeschäft Leicht im Hotel Taschenbergpalais Kempinksi auf der Sophienstraße am 6.5. fahndet die Polizei nun öffentlich nach den beiden Unbekannten. Gegen sie wird wegen schweren Raubes ermittelt.

Die Täter drangen in den Juwelierladen ein, bedrohten die Mitarbeiter mit einer Pistole und räumten daraufhin eine Vitrine aus. Die Beute: Hochwertige Uhren und Schmuck.

Nachdem sie Reizgas im Geschäft versprühten, wodurch die Angestellten Atemreizungen erlitten, flüchteten die beiden Männer in Richtung Zwinger.

Durch die Auswertung der Überwachungskamera und der Veröffentlichung der Bilder erhoffen sich die Beamten nun Hinweise zur Identität der Täter.

Die Räuber sind zwischen 25 und 45 Jahre alt, 1,70 m bis 1,80 m groß und von schlanker Gestalt. Der Täter mit Pistole und Reizgas hatte ausgeprägte Wangenknochen. Bekleidet war er mit einem grau gestreiften Sakko, einer grauen Schiebermütze, einem schwarzen Tuch mit grauen Verzierungen sowie blauen Jeans und Turnschuhen.

Sein Komplize war dunkel gekleidet, trug ebenfalls Jeans und Turnschuhe. Da sich die beiden Männer in einer Sprache unterhielten, die von den Angestellten des Juwelierladens nicht zugeordnet werden konnte, gibt es bisher keine Hinweise zur Nationalität der Räuber.

Die Polizei fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Auffällig waren bei diesem Täter die ausgeprägten Wangenknochen sowie das gestreifte Sakko.
Auffällig waren bei diesem Täter die ausgeprägten Wangenknochen sowie das gestreifte Sakko.
Links oben im Bild sind die Beine des Komplizen zu sehen.
Links oben im Bild sind die Beine des Komplizen zu sehen.
Mit einem schwarzem Tuch mit grauen Verzierungen machte sich einer der Täter unkenntlich.
Mit einem schwarzem Tuch mit grauen Verzierungen machte sich einer der Täter unkenntlich.

Fotos: Polizei Dresden

Skandal in Sachsen-Knast! KZ-Spruch hängt im Mitarbeiter-Büro

Neu

Alarm in Mexiko-Stadt: Schon wieder ein heftiges Erdbeben!

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.706
Anzeige

Nach dem Eier-Skandal: Krebserregendes Gift in 22 Biersorten gefunden

Neu

Weil sie nur auf ihr Handy glotzte: Frau wird von Straßenbahn erfasst und verliert Bein

Neu

Brutalo-Mann sticht Herrchen nieder und wirft Rad nach Hund

Neu

Mann will bei Notarzteinsatz helfen: Dann landet er selbst im Krankenhaus!

Neu

Tragödie am Kloster: Vierjährige stirbt nach Reitunfall

Neu

10 Supermärkte betroffen! Mitarbeiter finden Koks unter Bananen

Neu

Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Neu

Schwulenhass: Prügel-Attacke auf Radfahrer am helllichten Tag

Neu

Mysteriöse Bombendrohungen: Hunderttausende Menschen in Russland terrorisiert

769

Weit weg von zuhause! Klinik schmeißt Schwerbehinderten raus: Kollaps

911

Nachbarn hörten ihn schreien: Frau schneidet ihrem Liebhaber den Penis ab

2.569

Shitstorm auf Twitter: Polizei entschuldigt sich

1.067

Erdbeben in Nordkorea von Explosion ausgelöst?

2.429

Mutter opferte das eigene Leben für ihr Baby: Doch alles war umsonst

2.409

Jetzt wird Chantal politisch: Darüber macht sich Jella Haase Sorgen

453

Riss im Staudamm: Hunderte Menschen müssen evakuiert werden

1.441

Studie: Tätowierte Menschen haben schlechtere Schulabschlüsse

704

Vulkan auf Bali kurz vor Ausbruch! 14.000 Menschen auf der Flucht

3.236

16-Jähriger läuft bei Rot über die Straße und stirbt

1.607

Ältester Pornostar der Welt (82) verrät sein Sex-Geheimnis

1.934

Familie will sich von Koma-Patient verabschieden, dann der Schock

3.144

Emotionales Geständnis: Charlotte Würdig spricht über Fehlgeburten

771

Fahndung nach Messerstecher, Opfer ringt mit dem Tod

1.623

Fünf Wochen zu Unrecht in der Psychiatrie

963

Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

5.760

Schrecklich! Wurde das Mädchen (11) von Vater und Onkel missbraucht?

1.870

AfD-Politikerin wegen gefährlicher Körperverletzung an Polizist verurteilt

1.462

Schock! Mann (21) stürzt von Balkon in den Tod

1.433

Halbnackt und blutüberströmt! Dresdner Polizist ignorierte Folterfotos

5.150

Wohngebiet in Angst: Warum kümmert sich niemand um diesen toten Mann?

16.788

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

2.509

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

1.205

Für diesen Schlafplatz zahlen Asylbewerber Hotelpreise

2.491

Nach Trumps Drohungen: Iran testet neue Super-Rakete

952

Touristin gefoltert und ermordet: Vier Tage vorher sendet sie mysteriöse Nachricht

15.478

Nach Streit auf der Straße: Mann brutal niedergestochen

2.506

Schock im Tierpark! Leopardin beißt Pfleger ins Gesicht: Not-Op

4.421

Mutter erstickt ihr Baby, weil sie glaubt, es wäre besessen

1.737

Was ist das? Wanderer filmen mysteriöses Licht am Himmel

2.756

Maschine mit hundert Passagieren an Bord zur Landung gezwungen

4.056

Beim Meditieren klickten die Handschellen

567

Nun kommt der Bus-Entführer von Höxter vor Gericht

445

Fünf Männer vergewaltigen Frau: Polizei sucht Zeugen

7.311

Dieser Landwirt erhält regelmäßig Drohbriefe

950

Hier tobt der Drogenkrieg! Fast tausend Soldaten stürmen Armen-Viertel

1.394

Arzt aus Kabul? Liebes-Schwindler erbeutet 13.500 Euro

1.024

Die schöne Tochter von Nadja Auermann glänzt im Lambertz

1.207

Neu entdeckt: Diese Insekten lebten schon zu Zeiten des T-Rex

589

RB Leipzig lechzt nach Sieg gegen Minimalisten-Eintracht

411

Nach Horror-Erdbeben: Gibt es für die vielen Verschütteten überhaupt noch Hoffnung?

193

Schock! 18-Jähriger stürzt bei Festnahme auf U-Bahn-Gleis

1.668