Feuer in Parkhaus: Erneuter Anschlag auf türkisches Möbelhaus?

Berlin - Gab es etwa schon wieder einen Anschlag auf das türkische Möbelhaus Istikbal in Berlin-Neukölln?

Am Dienstagabend brannte es in der Tiefgarage eines türkischen Möbelhauses in Berlin-Neukölln.
Am Dienstagabend brannte es in der Tiefgarage eines türkischen Möbelhauses in Berlin-Neukölln.  © Morris Pudwell

Wie die Polizei mitteilte, stand am Dienstagabend um 23 Uhr ein Fahrzeug im Parkhaus in der Sonnenallee 271 in Flammen. Außerdem brannte Hausrat neben dem Auto.

Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Die Sonnenallee wurde für anderthalb Stunden in Richtung Sonnenbrücke gesperrt und der Busverkehr umgeleitet.

Die Polizei geht von einem vorsätzlich gelegten Feuer aus. Das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Feuer nahe dem Möbelhaus gelegt wurde. Bereits Ende März brannten am frühen Morgen drei Transporter vor dem Möbelhaus lichterloh (TAG24 berichtete).

Ein Auto und ein nebenstehender Hausrat wurden komplett vernichtet.
Ein Auto und ein nebenstehender Hausrat wurden komplett vernichtet.  © Morris Pudwell

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0