33 Einsatzkräfte in Dresden-Löbtau: Gartenlaube brennt nach Einbruch-Serie!

Dresden - Im Dresdner Stadtteil Löbtau kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Brand einer Laube in der Mohorner Straße.

Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte vor Ort.
Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte vor Ort.  © Roland Halkasch

Gegen 2.40 Uhr soll das Feuer in dem 13-Quadratmeter-Häuschen aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen sein.

Wie die Feuerwehr mitteilte, haben sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt zur Laube verschafft und den Brand anschließend mit einem C-Hohlstahlrohr gelöscht.

Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte an dem Einsatz beteiligt.

Wie die Polizeidirektion Dresden bestätigte, wurden im Zuge der Ermittlungen mehrere aufgebrochene Lauben nahe des Einsatzortes festgestellt.

Ob die Einbrüche mit dem Brand in Verbindung stehen, ist derzeit noch Teil der Ermittlungen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang nichts bekannt.

Personen sind glücklicherweise keine zu Schaden gekommen.

Gegen 5 Uhr waren die Löscharbeiten fertig.
Gegen 5 Uhr waren die Löscharbeiten fertig.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0