Hamburger Polizei setzt auf elektrische Streifenwagen

Hamburg - Weihnachten ist zwar längst vorbei, doch die Hamburger Polizei darf sich über Geschenke freuen.

Die neuen Peterwagen werden rein elektrisch angetrieben.
Die neuen Peterwagen werden rein elektrisch angetrieben.  © Christian Charisius/dpa

In der vergangenen Woche erhielt das SEK ein modernes Schnellboot, jetzt gab es neue Elektro-Funkstreifenwagen.

Die E-Peterwagen wurden am Montag offiziell vorgestellt.

Insgesamt gibt es 16 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge der Marke Opel Ampera-e.

Sieben Wagen wurden dem Leiter der Schutzpolizei, Hartmut Dudde, am Montagvormittag übergeben.

Die E-Flotte wird nach Mitteilung der Polizei überwiegend im Rahmen der lokalen Präsenz für die Verkehrsraumüberwachung eingesetzt werden.

Die Autos sollen bei der Polizei sowie an den üblichen E-Ladestationen in der Stadt aufgeladen werden.

Polizisten präsentieren die neuen Streifenwagen.
Polizisten präsentieren die neuen Streifenwagen.  © Christian Charisius/dpa

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0