Amtlich süß: Dieser putzige Welpe kennt bald keine Gnade mehr!

Köln - Noch sieht er süß aus, bald ermittelt die Spürnase aber gegen große Bösewichte: "Joker" ist erst fast drei Monate alt, wird aber langsam zum neuen Polizeihund bei der Polizei Köln erzogen.

Der neue Diensthund "Joker" der Polizei Köln wird noch spielerisch ausgebildet.
Der neue Diensthund "Joker" der Polizei Köln wird noch spielerisch ausgebildet.  © Polizei Köln

"Der kleine „Joker von den Sennequellen" wird von seinem Herrchen spielerisch in die Welt eines Polizeihundes eingeführt", so die Polizei.

Der neue Diensthund der Polizei Köln wird dringend gebraucht. Ende des Jahres 2019 gingen die Diensthunde Vargas und Teefje in den Hunde-Ruhestand.

Jetzt rückt "Joker" als kleiner Ersatz auf und wird sie nach erfolgreicher Ausbildung ersetzen.

Bei Facebook zeigte die Polizei bereits ein erstes Video: "Das Kommando "Sitz" beherrscht er schon und das Kommando "Platz" ist im Aufbau.

Noch hat "Joker" einige Freiheiten als Welpe. Sobald er ausgebildet ist, sollte er aber ernst genommen werden. Dann wird "Joker" vom kleinen süßen Welpen zum echten Polizei-Diensthund im Amt.

Titelfoto: Polizei Köln

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0