Polizei kontrolliert verstärkt Boote auf Leipziger Gewässern

Die Polizei kontrolliert noch bis Anfang Juni verstärkt auf den Leipziger Flüssen und Seen. (Symbolbild)
Die Polizei kontrolliert noch bis Anfang Juni verstärkt auf den Leipziger Flüssen und Seen. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Ihr verbringt Christi Himmelfahrt auf Leipzigs Gewässern?

Wer den Vatertag auf dem Boot feiern will, hält sich besser an die Regeln. Denn die Polizei verstärkt ab Donnerstag die Kontrollen auf den Flüssen und Seen.

Wie die Polizei berichtete, stehen vor allem der Zustand der Boote und die Kapitäne auf dem Prüfstand. Natürlich wird auch verstärkt kontrolliert, ob sich an die Verkehrsregeln gehalten wird.

Noch bis zum 5. Juni finden die strengen Kontrollen statt. Danach werden sie wieder auf ein Normalmaß heruntergefahren.

An den Maßnahmen beteiligen sich die Wasserschutzpolizeien der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0