"Kripo live": Wertvolles Gemälde aus Leipziger Linken-Büro gestohlen

Leipzig - Das Büro des Linken-Politikers Marco Böhme (29) ist seit Kurzem etwas weniger "bunt". Ende November haben Diebe ein wertvolles Gemälde aus seinem Büro mitgehen lassen.

Der Linken-Abgeordnete Marco Böhme (29) vor dem gestohlenen Gemälde. Das Portrait wurde Ende November aus seinem Büro in Leipzig-Lindenau gestohlen.
Der Linken-Abgeordnete Marco Böhme (29) vor dem gestohlenen Gemälde. Das Portrait wurde Ende November aus seinem Büro in Leipzig-Lindenau gestohlen.  © Die Linke Stadtverband Leipzig / Marco Böhme

Das Portrait zeigte Karl Marx und wurde von der Künstlerin Nadja Selting gemalt. Es ist zirka 1,4 mal 1,6 Meter groß und hat einen Wert von schätzungsweise 10.000 Euro.

Unbekannte Diebe haben das Gemälde zwischen dem 28. und dem 29. November 2018 gestohlen. Es zierte zuvor den Eingangsbereich des Abgeordneten-Büros in Leipzig-Lindenau.

Die Ermittlungen der Polizei verliefen ins Leere. So kam es, dass "Kripo live" den Fall aufgegriffen hat. Am Sonntagabend wurde im MDR über den schweren Diebstahl berichtet.

Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des Gemäldes hat, wendet sich bitte unter der Telefonnummer 034196646666 an die Leipziger Kripo. Zu sehen ist das Bild hier.

Mehr zum Thema Die Linke:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0