Zeitschrift-Rückruf: "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum
Top
Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike
Top
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
Schluss mit Königsblau! Leon Goretzka verlässt Schalke und wechselt zu Bayern
Top
4.567

Mann lässt Tablet mit Kinderpornos in Fastfood-Restaurant liegen

Das war eine erschreckende Entdeckung für den Restaurant-Mitarbeiter! #Leipzig
Diese Dinge fand der Restaurant-Mitarbeiter in der Tasche. Als er im Tablet herumstöberte, fand er die Kinderpornos.
Diese Dinge fand der Restaurant-Mitarbeiter in der Tasche. Als er im Tablet herumstöberte, fand er die Kinderpornos.

Leipzig - Kaum zu glauben: Nachdem ein Mann in einem Fastfood-Restaurant am Waldplatz einen Beutel liegen gelassen hatte, schaute ein Mitarbeiter hinein. Was er auf dem dort gefundenen Tablet entdeckte, schockte ihn.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 11. Dezember 2016. Ein damals unbekannter Mann hatte einen Beutel in einem Fastfood-Restaurant liegen gelassen.

Ein Mitarbeiter (39) wagte erst vier Tage nach dem Fund einen Blick in den Beutel. Neben einem Sweatshirt fand er eine Packung Kondome und eben das besagte Tablet, teilte die Polizei Leipzig mit.

Nichts Böses ahnend, wollte der 39-Jährige einen Blick in das Tablet werfen, um zu prüfen ob er darin Hinweise auf den Eigentümer finden könnte, um es ihm zurückzugeben.

Die Bilder, die er auf dem Tablet zu sehen bekam, seien der Kategorie "Kinderpornografie" zuzuordnen - ein Schock für den 39-Jährigen. Noch in dieser Nacht übergab der Mitarbeiter das Tablet der Polizei.

Ein Spezialermittler konnte gemeinsam mit technischen Auswertern mehr als ein Gigabyte belastende Daten sichern, die somit den Verdacht des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischer Inhalte bestätigten.

Unter den Daten fand sich glücklicherweise auch das Selfie eines Mannes. Der Kriminalist ging davon aus, dass darauf mit hoher Wahrscheinlichkeit der Nutzer des Tablets zu sehen war.

Mit Hilfe des Selfies und weiterer Ermittlungserkenntnisse konnte der unbekannte Mann identifiziert werden. Am Morgen des 17. Mai 2017 wurde der 27-jährige Leipziger in seiner Wohnung angetroffen.

Während der Wohnungsdurchsuchung sicherten die Beamten nicht nur digitales Material, sie fanden auch Betäubungsmittel und zwei Schreckschusswaffen, die ebenfalls sichergestellt wurden.

Daraufhin wurde vom Ermittlungsrichter ein Haftbefehl gegen den 27-Jährigen erlassen. Seitdem befindet er sich in U-Haft.

Damit ermittelt die Polizei jetzt nicht nur wegen Verbreitung, Veröffentlichung, Erwerb und Besitz kinderpornografischer Schriften (gemäß § 184b StGB) gegen den Täter, sondern auch wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln und dem Verstoß gegen das Waffengesetz.

Fotos: Polizei Leipzig

Während Sturmeinsatz! Gaffer greift Polizist an
Top
Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
Top
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
Neu
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
24.855
Anzeige
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
Neu
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.082
Anzeige
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
Neu
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
Neu
Winter-Horrorcrash! Sieben Kinder bei Unfall verletzt
Neu
Mann sitzt auf Klo und fackelt fast seine Bude ab
Neu
Hygiene-Skandal in Uniklinik! Ex-Geschäftsführer angeklagt
Neu
Lebensgefahr! Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin und schleift sie mit
Neu
Giftgas-Anschlag auf U-Bahn! Todesurteil für Sektenführer
Neu
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
Neu
Vorsicht! Brennen diese Lichter am Taxi ruft sofort die Polizei!
Neu
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
Neu
Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
Neu
Airbnb für Autos? US-Unternehmen nimmt deutsche Autobranche ins Visier
Neu
Für 300 Mio. Euro! So soll Tropical Islands nach dem Umbau aussehen
Neu
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
Neu
Melanie Müller zeigt ihr entstelltes Gesicht
Neu
Dreiste Schmugglerinnen: Das hier war nur in ein paar Koffern versteckt
Neu
Als seine Schwester dieses Foto sieht, muss sie sofort handeln
Neu
Grausamer Mord? Mann (54) auf Campingplatz tot aufgefunden
2.243
Dieses Land will Armee in Kampf gegen Verbrecher-Banden schicken
1.091
Fahrer wird in Tunnel aus Auto geschleudert und stirbt
1.164
Nach Angriff auf Zug: Razzia bei mehreren Ultras!
1.279
"Friederike" kostet zwei Männern aus Sachsen-Anhalt das Leben
1.598
Wegen "Friederike": In diesem Gasthof sitzen noch immer 17 Menschen fest
2.573
Hochschwangere hilflos mit Wehen auf gesperrter Straße, dann wird es heldenhaft
2.220
63-Jähriger tötet Frau in evangelischer Tagesstätte: 97 Zeugen geladen
541
Sarina hat jetzt noch größere Pläne mit ihren sexy Kurven
1.772
Kriminelle Clan-Mitglieder können jetzt abgeschoben werden
1.129
Beifahrer wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt
3.349
Schrecklich: Ente mit Stock durchbohrt!
1.198
Explodierte Shisha-Bar: Prozess beginnt heute!
483
Geht da was? Diese Dschungel-Camperin hat's auf David abgesehen
819
Peinliches Geschenk: Stripperinnen auf Kindergeburtstag
2.838
Fan von rivalisiertem Fußballklub fast zu Tode geprügelt
2.136
Drama um "Schwiegertochter gesucht"-Ingos Vater Lutz
8.769
Am weltberühmten Strand! Fahrer rast in Menschenmenge und tötet Baby
3.360
Notlandung! Pilot schaltet Triebwerk ab
2.779
Laster knallt in Stauende, zwei Tote
8.316
Deutscher Ex-Rapper im Kampf getötet!
7.477
16-Jährigem Gesicht aufgeschnitten: Das war der Grund
7.787
Stripperinnen nehmen Arzt gnadenlos aus
2.947
Was geht denn da!? Rocco Stark mit seiner Ex-Freundin unterwegs
1.084
Mitten im Orkan: Frau bringt Kind zur Welt!
4.296
"Geht den Weg nicht weiter!" Linke warnen vor GroKo
1.848
Kein Scherz: Diese Wohnung hat 10 Quadratmeter und kostet 149.000 Euro!
1.718
50-Jähriger soll Ex mit Benzin überschüttet haben, dann zückt er ein Feuerzeug
692
Jahrelang verdeckt operiert: Ist das Dresdens oberster Neonazi?
9.340