Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 4.211 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 5.546 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.668 Anzeige
9.462

Nach Shitstorm: Polizei entschuldigt sich für Flüchtlingsbericht

Stellungnahme bei der Polizei Leipzig! Nach einer wertend formulierten Pressemitteilung über einen kriminellen Libyer entschuldigen sich die Verantwortlichen.
Erst vor etwa drei Wochen wurde die Leipziger Polizei für eine Hetz-Aussage scharf kritisiert.
Erst vor etwa drei Wochen wurde die Leipziger Polizei für eine Hetz-Aussage scharf kritisiert.

Leipzig - Der Fall um einen festgenommenen Libyer in Leipzig schlägt weiter hohe Wellen.

Die Polizei Leipzig berichtete am Montag über den jungen Zuwanderer, der wegen mehrerer Straftaten innerhalb von sieben Monaten bereits 26 Mal festgenommen wurde (TAG24 berichtete).

Angesichts der wertenden Worte, die die Pressestelle für die Mitteilung wählte (zum Beispiel für die Überschrift: "Straftatenbegehung als Form der Begrüßungshandlung?"), entbrannte im Netz ein riesiger Shitstorm gegen die Beamten der sächsischen Großstadt.

Christian Frey, Fotograf aus Dresden, teilte die Pressemitteilung um den jungen Straftäter auf Twitter und fügte wütende Worte hinzu. "Diese geschmacklose und populistisch wertende Pressemitteilung der Polizei Sachsen über einen straffälligen Libyer spricht Bände über Sachsen", schreibt er noch am gleichen Tag (TAG24 berichtete).

Die Polizei Sachsen entschuldigte sich auf Twitter prompt mit den Worten: "Wir verstehen die Kritik und haben sie an die Kollegen weitergegeben. Die Meldung ist nicht unser Standard und muss intern besprochen werden."

Am Dienstag zeigte sich die Leipziger Polizei in einem offiziellen Statcement einsichtig. "Der hierdurch aufgekommene Eindruck, die Polizeidirektion Leipzig habe damit auch pauschalisierenden und rechtspopulistischen Äußerungen Dritter Vorschub geleistet, ist berechtigt und wird aufrichtig bedauert", heißt es. "Eine Änderung/Löschung der anlassgebenden Pressemeldung erfolgt(e) nicht, weil solch fehlerversteckendes Tun einer offiziellen Verlautbarung nicht gerecht würde."

Die Beamten geben zu, wertend über den Fall des Libyers berichtet zu haben und entschuldigen sich hierfür bei der Öffentlichkeit: "Vielmehr nutzt die Polizeidirektion Leipzig diesen Weg, um sich offen sowie transparent zur Kritik zu positionieren und den Fehler unumwunden einzuräumen."

Bereits am Montagabend schickte die Polizeidirektion Leipzig nachträglich eine Nachricht an die Medienvertreter, in der sie zurückruderte: "Gerade weil wir uns der aktuellen politischen Lage bewusst sind, möchte die Pressestelle auf folgendes explizit hinweisen: Die Pressemitteilung erfolgte im Wissen um die einseitige Wahrnehmung der Polizei, welche berufsbedingt fast ausschließlich mit negativen Aspekten des Flüchtlingszustroms befasst ist. Die Polizisten kennen, bedingt durch ihre Aufgaben der Straftatenverfolgung, nur eine Seite der Medaille.

Sie dient daher ausdrücklich nicht der Pauschalisierung und der Ausbildung/Bestärkung von Stereotypen."

Fotos: DPA/Polizei Leipzig

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 3.741 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.821
Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 6.184 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 7.460 Update Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 7.355 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 983
Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 3.595 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 8.141 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.187 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 12.372 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 621 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.553 Anzeige Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.855 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.605 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.608 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.803 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 10.373 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 10.555 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.927 Anzeige Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 2.080 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 625 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.357 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.843 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.463 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 344 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 410 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 4.134 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 2.084 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.530 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.323 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.562 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 908 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 3.211 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 4.047 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.599 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.878 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 912 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.758 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 808 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.907 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 280 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.281 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 8.513 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.551 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.491 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 4.175 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.787 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.987 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 4.205 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 1.004