Durch Fußball-Wimpel provoziert: Unbekannte zerstören Audi A4 völlig

Groitzsch - Vor über zwei Wochen entstellten Fussballfans den Wagen eines Fans des gegnerischen Vereins und beschädigten diesen stark.

Mitte August kam es in Groitzsch zur Verwüstung eines Audis, der am Großstolpener See abgestellt war.
Mitte August kam es in Groitzsch zur Verwüstung eines Audis, der am Großstolpener See abgestellt war.  © Polizei Leipzig

In der Zeit vom 19. zum 20. August müssen die Täter zwischen 21.30 Uhr und Mitternacht zugeschlagen haben. Ziel der Vandalen: Ein Audi A4 Avant, der auf dem Parkplatz am Großstolpener See (Landkreis Leipzig) abgestellt war.

An dessen Innenspiegel hing der Wimpel eines Leipziger Fußballvereins, über die sich die Täter offenbar stark echauffierten. Um welchen Verein es sich dabei handelte, wollte die Polizei auf Anfrage von TAG24 nicht sagen.

Die wütenden Fans einer gegnerischen Mannschaft sollen braune Farbe über das Auto gegossen haben. Außerdem wurde der Audi über und über mit schwarzen Lettern beschmiert. Unter anderem prangert nun ein "A" auf der Motorhaube und ein "Fuck" auf der Fahrertür. Der Lack wurde zerkratzt, die Außenspiegel beschädigt und die Scheiben eingeschlagen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 034196646666 bei der Kripo zu melden.

Braune Farbe, schwarze Schmierereien, eingeschlagene Fenster, zerkratzter Lack, abgetretene Spiegel... Die Täter haben nicht mit Zerstörungswut gegeizt.
Braune Farbe, schwarze Schmierereien, eingeschlagene Fenster, zerkratzter Lack, abgetretene Spiegel... Die Täter haben nicht mit Zerstörungswut gegeizt.  © Polizei Leipzig
Die Polizei sucht nach der Attacke dringend Zeugen!
Die Polizei sucht nach der Attacke dringend Zeugen!  © Polizei Leipzig

Titelfoto: Polizei Leipzig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0