Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt Neu Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 52.355 Anzeige Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! Neu
5.452

Polizei Leipzig warnt per Facebook vor fieser Betrugsmasche

Die Täter geben sich als Polizisten aus und wollen Bargeld und Schmuck von älteren Leuten erbeuten.
Mit einem Video appelliert die Polizei Leipzig an die Bevölkerung, Familienangehörige vor der neuen Betrugsmasche zu warnen (Symbolbild).
Mit einem Video appelliert die Polizei Leipzig an die Bevölkerung, Familienangehörige vor der neuen Betrugsmasche zu warnen (Symbolbild).

Leipzig - Sie geben sich am Telefon als Polizisten oder Neffen aus und verlangen Geld - Trickbetrüger sind wieder auf dem Vormarsch! Die Polizei Leipzig warnt in einem Video vor neuen Betrugsmaschen.

Maria Braunsdorf von der Polizeidirektion Leipzig schildert das Problem: Trickbetrüger versuchen sich unter den absurdesten Vorwänden Zugang zu den Wohnungen älterer Menschen zu verschaffen. Sind sie erst einmal drin, wollen sie von den Bewohnern Bargeld, Schmuck und andere Wertsachen erbeuten.

Bei ihren Beutezügen geben sich die Trickbetrüger als Vertreter von Stadt- oder Wasserwerken aus oder sogar als Polizisten. Allein am Montag zählten Maria Braunsdorf und ihre Kollegen in Leipzig fünf Fälle, in denen die Täter als Polizisten anriefen. Als Telefonnummer nutzten sie den Notruf der Polizei in Verbindung mit der Leipziger Vorwahl, also die Nummer "0341/110".

Besorgt über diese Dreistigkeit, stellt Braunsdorf klar: "Wir als Polizei rufen nie mit der Nummer "110" an. Außerdem würden Polizisten niemals nach ihren aufbewahrten Wertgegenständen wie Bargeld oder Schmuck am Telefon oder an der Haustür fragen."

Im Fall der fünf Leipziger Anrufe hatten die Trickbetrüger mit ihrer Masche kein Glück. Alle Angerufenen erkannten den Betrug, legten auf und verständigten die Polizei. Gleichzeitig fielen in Dresden aber drei ältere Damen auf die falschen Polizisten herein. Die Täter erbeuteten 40.000 Euro.

Aus diesem Grund appelliert Maria Braunsdorf per Video noch einmal an die sächsischen Facebook-Nutzer, die eigene Familie über die Betrugsmasche aufzuklären. Ein gesundes Misstrauen sei wichtig. Im Zweifel solle man sich die Dienstausweise der vermeintlichen Polizisten oder Stadtwerke-Vertreter zeigen lassen und bei einem Verdacht die 110 wählen.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu Neu Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt Neu Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig Neu Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.323 Anzeige Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! Neu Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 11.259 Anzeige Knallt's heute bei der AfD-Demo? 2000 Polizisten im Einsatz Neu Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete Neu Vor sieben Monaten im Schneesturm gefangen: Polizei entdeckt Leiche Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.088 Anzeige 23-Jährige mitten in der City vergewaltigt Neu Schon nächstes Jahr: Porto soll deutlich teurer werden Neu
Holi Festival ist, wenn auch die Polizei bunt nach Hause geht 250 Ex-Lover outet aufstrebenden Premier-League-Fußballer 3.002 Grausam! Regionalbahn kracht in Rinderherde - Vier Tiere sterben 1.207 Vor 50 Jahren: Sie führten den ersten Geldautomaten Deutschlands ein 580 Kramp-Karrenbauer: AfD bringt Antisemitismus in die Parlamente 1.146 Neuer Vorwurf im Asyl-Skandal: Geld für falsche Angaben genommen 2.128 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 2.843 Anzeige Wunderwerk oder Schreck-Gestalt? Ist das der Mensch der Zukunft? 1.891 Erstochener Mann auf Gehweg gefunden 5.998 70 Menschen evakuiert: Hier brennt's neben einem Hotel! 5.879 Motorradfahrer stirbt bei schrecklichem Unfall 12.518 Thorsten Legat über Käfigkampf: "Ich nehme die Sache sehr, sehr ernst" 2.044 "Hätte ich mir vorher überlegt": Beatrice Egli kassiert böse Kommentare 50.718 Jetzt geht's diesen fiesen Biestern an den Kragen 3.141 Zehntausende gegen die AfD: Auf diesen Routen wird heute demonstriert 884 Horror-Verletzung bei Skistar Maria Höfl-Riesch 9.022 Als Karius in die Kurve ging, weinte er bittere Tränen: "Das kann eine Karriere zerstören!" 6.780 Mysteriös! Warum ist dieser Bach so rot? 3.011 Bewaffneter Mann stürmt Firmengelände, dann fallen Schüsse 2.885 Update Polizei erschießt Rottweiler mitten in der Stadt, weil er 5 Menschen ins Krankenhaus beißt 3.746 Nachbarin von Staatsanwältin ermordet 4.008 Daniela Katzenberger unterstützt Plus-Size und bekommt dafür ihr Fett weg 17.163 Mädchen beichten Oma, vom Vater vergewaltigt zu werden: Sie reagiert grausam 70.993 Zu sexy? 3-jähriges Mädchen darf Kleid in Schule nicht tragen 15.156 Lehrerin hat Sex mit eigenem Pflegesohn (15), jetzt drohen ihr 30 Jahre Haft 2.804 Katze versteckt sich in Polizeiwagen und kackt in Mütze 2.218 Ausge-BAMF-t? Anne Will hakt am Sonntag nach 1.979 Mehrere verletzte Feuerwehrmänner nach Großbrand im Europa-Park 13.006 Update Rührende Worte: Diese Frau ist Sarah Lombardi besonders wichtig 1.045 Zum Dahinschmelzen: Dieser Olympia-Held zeigt neues Familienmitglied 1.180 So schwierig war es wirklich, die Dresdner Bombe zu entschärfen 10.655 Energie-Präsident verspricht Gratis-Saufen beim Aufstieg 1.903 Ist Iris Mareike Steen etwa froh über "Let's Dance"-Aus? 2.506 Abriss steht bevor: Kann 200 Jahre alte Rügen-Attraktion noch gerettet werden? 3.608 Harter Dreh auf Mallorca: So viel Schweiß und Blut steckt in der XXL-Folge von GZSZ 5.506 Wundertor! Real Madrid gewinnt die Champions League gegen Klopps Liverpool! 2.031 Brand in Rust bei TV-Proben: Kann "Immer wieder sonntags" senden? 18.156