Mann füllt Kartoffeln in Badewanne, kurze Zeit später wird er festgenommen Neu Diese Dinge sind bei der WM 2018 in den Stadien verboten! Neu 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.321 Anzeige "In aller Freundschaft": Lebensgefährliche Verwechslung in der Sachsenklinik! Neu
26.205

Mutmaßlicher Berlin-Attentäter Anis Amri erschossen

+++ Anis Amri ist in Mailand nach Medienberichten erschossen worden +++
Der europaweit gesuchte mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri (24), ist in Mailand getötet worden.
Der europaweit gesuchte mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri (24), ist in Mailand getötet worden.

Mailand - Der europaweit gesuchte mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri (24), ist nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa in Mailand getötet worden.

Nach ersten Informationen ging der mit Haftbefehl europaweit gesuchte Tunesier Anis Amri der Polizei bei einer normalen Kontrolle um 3 Uhr in der Nacht zu Freitag ins Netz. Amri habe am Bahnhof der Stadt Sesto San Giovanni im Großraum Mailand eine Schusswaffe gezogen und sofort auf die Polizisten geschossen. Dabei habe er nach Informationen der Zeitung "La Repubblica" "allahu akbar" (Gott ist groß) gerufen.

Die Polizisten hätten daraufhin das Feuer erwidert, ein 29-jähriger Polizist habe ihn erschossen. Einer der Beamten soll in der Schulter getroffen worden sein.

Amri, der jahrelang in Italien lebte und dort auch in Haft saß, sei zu Fuß unterwegs gewesen und aufgefordert worden, seine Ausweispapiere zu zeigen. Dann habe er die Waffe gezogen und geschossen.

"Die Abklärungen laufen, wir sind in Kontakt mit den italienischen Sicherheitsbehörden", sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft auf dpa-Anfrage. Das Innenministerium in Rom kündigte laut Ansa eine Pressekonferenz an.

Amri soll mit dem Zug über Frankreich nach Italien gereist sein. Noch bis Donnerstagabend fehlte von dem mutmaßlichen Attentäter von Berlin jede Spur.

Update, 13:36 Uhr: Generalbundesanwalt Peter Frank hat mitgeteilt, dass der Tatverdächtigen Anis Amri in Italien erschossen wurde. Frank bestätigte damit am Freitag in Karlsruhe eine entsprechende Erklärung des italienischen Innenministers Marco Minniti.

Update, 11.30 Uhr: Bundesinnenministerium-Sprecher Tobias Plate sagte bei einer Regierungspressekonferenz in Berlin, dass es sich bei dem Toten mit großer Sicherheit um Anis Amri handelt. Der Generalbundesanwalt hat die Identität des erschossenen Mannes in Italien noch nicht bestätigt. Man stehe in engem Kontakt mit den italienischen Sicherheitsbehörden. Noch lägen die Dokumente zur zweifelsfreien Klärung aus Italien aber nicht vor.

Plate sagte weiter, dass sich aktuell ca. 550 sog. "Gefährder" in Deutschland befänden.

Update, 11.08 Uhr: Wie Italiens Innenminister Marco Minniti (60) auf einer Pressekonferenz in Rom mitteilte, soll Amri sofort geschossen haben, als er von Beamten kontrolliert wurde. Der verletzte Beamte, der in der Schulter getroffen wurde, ist im Krankenhaus, inzwischen aber außer Lebensgefahr. Der andere Beamte bliebt unverletzt. Es soll sich ohne Zweifel um den europaweit gesuchten Anis Amri handeln, wie der italienische Innenminister bekannt gab.

Der Tatort ist am Freitagmorgen weiträumig abgesperrt.

Italiens Innenminister Marco Minniti auf der Pressekonferenz am Freitag in Rom

Der europaweit gesuchte mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri (24), ist nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa in Mailand getötet worden.
Der europaweit gesuchte mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri (24), ist nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa in Mailand getötet worden.
Nach ersten Informationen ging der mit Haftbefehl europaweit gesuchte Tunesier Anis Amri der Polizei bei einer normalen Kontrolle um 3 Uhr in der Nacht zu Freitag ins Netz.
Nach ersten Informationen ging der mit Haftbefehl europaweit gesuchte Tunesier Anis Amri der Polizei bei einer normalen Kontrolle um 3 Uhr in der Nacht zu Freitag ins Netz.

Fotos: Polizei, DPA

22-Jährige stundenlang vergewaltigt und in Wald verscharrt Neu Fast 250.000 Euro Schaden! Betrugsprozess im BER-Umfeld beginnt Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 15.815 Anzeige Maßregelvollzug-Patient soll 13-Jährige monatelang missbraucht haben Neu Darum hat ausgerechnet diese Frau Meghan Markles Hochzeitsblumen bekommen Neu Hier gibt es eine Woche Urlaub in Norwegen für 419 Euro pro Person 3.782 Anzeige Tränen-Drama bei GZSZ: Ist Leon der Baby-Vater? Neu Frau steigt zu Verwandtem ins Auto: Dort warten bereits vier Männer auf sie Neu
Schwuler Porno-Star packt aus: So läuft das Geschäft mit Sex Neu Loveparade-Prozess: McFit-Geschäftsführer Schaller sagt aus Neu Tanz-Queen Motsi Mabuse: Das denkt sie über Meghan Markle Neu
Privat wie nie! GZSZ-Jörn über dramatische Geburt seiner Tochter Neu Sie wollte einen Behindertenausweis und bekam einen Sex-Fragebogen Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 9.704 Anzeige Wolfsburg hält dem Kieler Druck stand und bleibt in der Bundesliga 1.195 22-Jähriger wird in Bayern vor den Augen seines Freundes vom Blitz erschlagen 3.382 Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 8.951 Anzeige Traktor kracht Böschung hinunter und überschlägt sich 5.124 AfD-Trio reiste 2017 auf russische Kosten nach Moskau 1.750 Treffen mit Löw: Warum Podolski mehr Klasse als Sandro Wagner hat 3.501 Ausgebliebener Elfmeter im Finale: Zwayer begründet Entscheidung 7.022 Verbindungen zur Mafia: Ehemaliger Bayern-Spieler muss vor Gericht 4.117 Mysteriöses Virus tötet Menschen in Indien: Es gibt keine wirkungsvolle Behandlung! 4.458 Mega Verwandlung: Kaum zu glauben, wie Bachelor Oliver Sanne mal aussah 4.688 Tankstelle überfallen! Mann bedroht Kunden und Angestellten mit Pistole 437 Megavertrag! Kicken Iniesta und Podolski bald gemeinsam? 1.581 Streit eskaliert: 20-Jähriger mit abgebrochener Flasche erstochen 1.291 Vierjähriger leblos im Wasser treibend gefunden: Wo waren die Eltern? 7.107 Aldi Süd trifft mit witziger Leinöl-Werbung genau den Nerv der Kunden 4.478 Sechs Verletzte! Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei 333 Ärzte können es nicht glauben: Wird diese Frau mit 70 Jahren noch einmal Mutter? 7.148 Mann will mit Ethanol Lagerfeuer entfachen: Plötzlich brennen drei Frauen 3.344 Atemberaubend: Die offiziellen Hochzeitsfotos von Meghan und Harry sind da! 19.181 Vater rührt mit Hochzeitsrede Tausende Menschen zu Tränen 2.285 Vergiftet! Dutzende Schulkinder nach Unterricht im Krankenhaus 2.842 Sonderfolge: Hier zeigt Horst Lichter seine Lieblingsstücke 1.821 Bus bei Meisterfeier von Roter Stern Belgrad abgefackelt! 1.449 Schlimmer Verdacht: Musste Familienvater sterben, weil der Anschnallgurt riss? 7.243 285.000 Euro Schaden! Ferrari und Porsche bei illegalem Rennen geschrottet? 5.602 Absoluter Schockmoment: Wohnmobil stürzt fast Abhang hinunter! 6.731 Er starb im Alter von 65 Jahren: Trauer um rbb-Moderator Jürgen Jürgens 4.231 Nach royaler Hochzeit: Gäste verscherbeln Geschenktüten auf Ebay 21.046 30 Jahre nach brutalem Mord an Deutscher: Zwei Männer in Haft 4.331 Lawine reißt Autos mit, auch eine Sächsin unter den Opfern 12.454 Mann blickt aus dem Fenster und kann nicht glauben, was er da sieht 18.202 Kaviar statt Cordon bleu: Diese Familie hat genug vom armen Plattenbau-Leben 5.150 Wegen Facebook-Posting landet diese junge Frau für Monate im Knast 7.978 Was krabbelt denn hier für ein mysteriöses Tier? 1.311 Mit abgebrochenen Bierflaschen zugestochen: Die Polizei fahndet 1.894 Was für eine süße Sensation! Weißes Rentier-Baby erobert Herzen 655 Chef zerhackt Angestellte (16) in Stücke, als sie ihn nach Geld fragt 8.166