Mann (43) küsst und befummelt kleines Mädchen

Nürnberg - Am Freitag nahm die Polizei Nürnberg einen 43-jährigen Mann fest. Er soll kurz zuvor ein kleines Mädchen sexuell belästigt haben.

Als Zeugen den Mann ansprachen, ergriff er die Flucht. (Symbolbild)
Als Zeugen den Mann ansprachen, ergriff er die Flucht. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging gegen 16 Uhr ein Notruf ein: Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann ein kleines Mädchen auf die Stirn küsste und anfasste.

Als die Zeugen ihn ansprachen, flüchtete der Mann.

Polizeibeamten gelang es, den Flüchtigen wenig später ausfindig zu machen. Laut Polizeibericht wurde der Mann zweifelsfrei wiedererkannt.

Der 43-Jährige wurde wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern angezeigt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0