Massenschlägerei in Berlin: Mehrere Festnahmen!

Berlin - Bei einer Feier von Fans des schottischen Fußballclubs Celtic Glasgow im Berliner Club SO36 hat es am Mittwochabend mehrere Festnahmen gegeben.

Vor dem SO36 in Berlin-Friedrichshain kam es am Mittwochabend zu einer Massenschlägerei.
Vor dem SO36 in Berlin-Friedrichshain kam es am Mittwochabend zu einer Massenschlägerei.  © Julian Stähle

Hunderte Fans seien in dem Club gewesen und Alkohol habe eine große Rolle gespielt, sagte ein Polizeisprecher. Warum es zu den Festnahmen kam, konnte er zunächst nicht sagen.

TAG24-Informationen zufolge soll ein Streit zwischen den Fußballfans und einer anderen Gruppe auf der Straße eskaliert sein. Die Gruppe soll die Fans und das Lokal attackiert haben.

Im Verlauf der Auseinandersetzung sollen dann sogar Tische und Gläser geflogen sein und die Gruppen aufeinander eingeschlagen haben. Es sei jedoch niemand ernsthaft verletzt worden. Ein Großaufgebot der Polizei soll für den Einsatz die Straße gesperrt und das Wohngebiet abgeregelt haben.

Celtic Glasgow tritt am Donnerstagabend zum Europa-League-Spiel bei RB Leipzig an. Der Mittwochabend stand im SO36 nach Angaben auf dessen Internetseite unter dem Motto "Berlin Calling - Nein zu RB".

Die Polizei nahm mehrere Männer fest.
Die Polizei nahm mehrere Männer fest.  © Julian Stähle

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0