Polizei stoppt betrunkenen Mann mit Pistole am Fahrergurt

Heidelberg - Eine Polizeistreife stellte am Dienstagnachmittag einen betrunkenen Mann, der eine Gaspistole an seinem Fahrergurt befestigt hatte.

Der Fahrer reagierte zunächst nicht auf das Anhaltesignal. (Symbolbild)
Der Fahrer reagierte zunächst nicht auf das Anhaltesignal. (Symbolbild)  © DPA

Gegen 14.30 Uhr fiel einer Streife ein nicht angeschnallter Mann auf, den sie aufforderten anzuhalten. Der 44-jährige Mann reagierte zunächst nicht, teilt die Polizei mit.

Demnach fuhr er erst nach mehrmaliger Aufforderung rechts ran. Der Fahrer roch nach Alkohol, daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Beamten entdeckten außerdem eine Gaspistole, die mit einem Holster am Fahrergurt befestigt war.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizisten entdeckten eine Pistole am Fahrergurt. (Fotomontage/Symbolbild)
Die Polizisten entdeckten eine Pistole am Fahrergurt. (Fotomontage/Symbolbild)  © dpa/123RF

Titelfoto: dpa/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0