Mann aus Klinik abgehauen: Polizei sucht 22-Jährigen

Berlin - Aufgrund gesundheitlicher Probleme befand sich Justin H. in einer Potsdamer Fachklinik. Am vergangenen Sonntag (14. April) verschwand er allerdings aus der Klinik. Nun sucht die Polizei nach dem jungen Mann.

Dieser Mann gilt seit dem 14. April als vermisst.
Dieser Mann gilt seit dem 14. April als vermisst.  © Polizei Berlin

Laut Polizeiangaben könnte der 22-Jährige Potsdam bzw. Brandenburg verlassen haben und auf dem Weg nach Amsterdam sein. Durch seinen Gesundheitszustand könnte er sich jedoch in einer hilflosen Lage befinden.

Der Beschreibung zufolge ist er etwa 185 cm groß, schlank, hat sehr kurzes Haar und einen dichten, kurzen Vollbart.

Die Polizei fragt nun: Wer hat Justin H. seit dem 14. April gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Zeugen können sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 oder an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Personen, die ihn seit dem 14.04.2019 gesehen haben, oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Die Polizei sucht nach dem vermissten 22-Jährigen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach dem vermissten 22-Jährigen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0