Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige
6.428

Hier löste die Polizei eine illegale Techno-Party auf

Chemnitz - Tanzen bis die Polizei kommt: Bei einer illegalen Techno-Party ließen am Wochenende etwa 200 Besucher in Chemnitz das ehemalige „Kraftwerk“ in der Zwickauer Straße 152 wieder aufleben. Schließlich beendete die Polizei die Sause in dem baufälligen Gebäude.
Der Saal im ehemaligen "Kraftwerk" ist einsturzgefährdet.
Der Saal im ehemaligen "Kraftwerk" ist einsturzgefährdet.

Chemnitz - Tanzen bis die Polizei kommt: Bei einer illegalen Techno-Party ließen am Wochenende etwa 200 Besucher das ehemalige „Kraftwerk“ in der Zwickauer Straße 152 wieder aufleben. Schließlich beendete die Polizei die Sause in dem baufälligen Gebäude.

Erst kurz vor der Party hatten die Organisatoren der "1a Tanzbar" den Ort bekannt gegeben, ihre Gäste nur per Facebook zu der geheimen Veranstaltung eingeladen. Rund 200 Techno-Fans fanden schließlich den Weg in den einsturzgefährdeten Saal, was auch den Anwohnern nicht entging.

Die alarmierten gegen halb 3 in der Nacht die Polizei. Etwa 15 Beamte erklärten die Party vor Ort sofort für beendet.

„Der Abgang der Besucher verlief problemlos“, sagt Polizeisprecher Frank Fischer (59). Halb fünf waren Musikanlage und Co abgebaut und der Saal geräumt. Die Beamten nahmen die Personalien der DJ’s (beide 30) auf „Ein Organisator gab sich bisher nicht zu erkennen.“

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs und Verstoßes gegen Abgabenordnung und Gaststättengesetz.

1886 als Gaststätte erbaut, wurde das Gebäude in der DDR zum Kulturhaus „Einheit“ getauft. Bis 2002 nutzte der Verein „Kraftwerk“ den Komplex. Die Stadt versteigerte das Gebäude Ende 2010.

Mit einem sechsstelligen Betrag wollte der neue Eigentümer unter anderem ein Spielcasino einrichten, was die Stadtverwaltung ablehnte. Ein Brand zerstörte 2012 weitere Pläne.

Die Techno-Party wurde von der Polizei aufgelöst.
Die Techno-Party wurde von der Polizei aufgelöst.

Fotos: Haertelpress, privat

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.312
Anzeige

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.482

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.848

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.175

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.628

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.685

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.389

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.200

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.211

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.711

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

967

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.791

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.939

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.069

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

218

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.707

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.486

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.134

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.809

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.006

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.774

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.046

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.097

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.121

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.642

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.007

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.469

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.197

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.694

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.692

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.225

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.644

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.333

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.415

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.699

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.414

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.566