Berliner Polizei fahndet nach diesen vier Männern

Die Polizei ermittelt: Aufnahme mit drei von vier Tatverdächtigen.
Die Polizei ermittelt: Aufnahme mit drei von vier Tatverdächtigen.  © Polizei Berlin

Berlin - Am 28. September gegen 21:30 Uhr haben vier Männer in Mitte zunächst einen Streit mit Jugendlichen im Alter von 15 und 16 provoziert und sie dann geschlagen. Die Opfer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Circa eine Stunde später sollen sie zwei 15-jährige Mädchen sexuell genötigt haben. Die Mädchen wurden demnach an der Kreuzung Kluckstraße/Schöneberger Ufer/Bendlerbrücke in eine Gasse gedrängt, konnten aber zum Glück in ein Hostel fliehen.

Nun wird mit Hilfe der Fotos nach den Männern gefahndet. Die Delikte lauten: Einfache Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung und sexuelle Nötigung.

Wer was gesehen hat und helfen kann: einfach melden unter 4664-371100 oder per E-Mail dir3k31@polizei.berlin.de.

Der vierte Tatverdächtige.
Der vierte Tatverdächtige.  © Polizei Berlin

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0