Feuer in Wohnwagen ausgebrochen: Leiche gefunden!

Neu Zittau - Nach einem Brand auf einem alternativen Wohngelände bei Neu Zittau (Landkreis Oder-Spree) ist in der Nacht zu Donnerstag eine Person tot aufgefunden worden.

In der Wohnsiedlung am Kesselberg ist in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.
In der Wohnsiedlung am Kesselberg ist in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.  © Morris Pudwell

Ersten Informationen zufolge entdeckte die Feuerwehr die Leiche bei Löscharbeiten an einem Wohnwagen, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte.

Die genaue Todesursache sowie die Identität der Person waren am Morgen noch nicht bekannt. Was das Feuer auslöste, ist aktuell noch unklar.

Erst Ende vergangenen Jahres war in der links-alternativen Wohnsiedlung am Kesselberg ein verheerender Brand ausgebrochen. Neun Personen mussten aus dem Gebäude gerettet werden, blieben aber unverletzt.

Erst im Dezember war in der Siedlung ein riesiges Feuer ausgebrochen.
Erst im Dezember war in der Siedlung ein riesiges Feuer ausgebrochen.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0