"Generation Porno": Diese Gefahren lauern, wenn Du's Dir täglich machst!

Top

Exorzismus im Obdachlosenheim! Junge Frau fast von Verwandten ertränkt

2.192

Der Geburtsmonat entscheidet, welche Krankheiten jemand später bekommt

25.821

Trash-Star legt Sex-Beichte ab! Er hatte sein erstes Mal mit 48

3.877

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.858
Anzeige
7.610

Polizei-Bilanz: So lief der Jahreswechsel in Sachsen

Dresden - Sachsen feiert ein friedliches Silvester. In vielen Städten muss die Polizei dennoch eingreifen. Die Palette der Vorfälle reicht von zerstörten Telefonhäuschen bis zu Schlägereien.
In Chemnitz brannten auf der Augustusburgerstrasse gegen 21.00 Uhr Müllcontainer.
In Chemnitz brannten auf der Augustusburgerstrasse gegen 21.00 Uhr Müllcontainer.

Dresden - Der Jahreswechsel in Sachsen ist weitgehend friedlich geblieben. "Es gab keine besonderen Probleme", sagte am Neujahrstag ein Sprecher des Lagezentrums im Innenministerium in Dresden.

Die im Vorfeld befürchteten Attacken gegen Flüchtlingsunterkünfte blieben aus. Vielerorts mussten Polizei und Feuerwehr in der Silvesternacht dennoch ausrücken - wegen brennender Mülltonnen, Explosionen, illegaler Feuerwerke, Ruhestörung oder Schlägereien.

In Dresden blockierten zehn Vermummte mit Warnbaken die Gleise und attackierten eine Straßenbahn. Zwei Unbekannte sprühten Graffiti auf die Wagen, wie die Polizei mitteilte.

Passanten, die den Anschlag verhindern wollten, wurden von der Gruppe angegriffen. Die Vermummten flohen anschließend vor der Polizei.

Insgesamt wurden an Silvester in der Landeshauptstadt rund 200 Vorfälle gemeldet: Sachbeschädigungen, Brände auf Balkons, von Bäumen, Gestrüpp oder Abfallbehältern sowie hilflose Menschen.

Viele Brände, wie hier in einer Gartensparte auf der Chemnitzer Humboldstraße, hielten in der Silvesternacht die Einsatzkräfte in Atem.
Viele Brände, wie hier in einer Gartensparte auf der Chemnitzer Humboldstraße, hielten in der Silvesternacht die Einsatzkräfte in Atem.

Zwei 18-Jährige warfen vor den Augen einer Polizeistreife in Königsbrück (Landkreis Bautzen) einen Böller in eine Telefonzelle und schlossen die Tür.

Gegen die Teenager wird ermittelt. In Hoyerswerda gingen durch explodierende Feuerwerkskörper die Scheiben eines Buswartehäuschens zu Bruch. Ein 28-Jähriger widersetzte sich der vorläufigen Festnahme, bei ihm wurden mehrere illegale Böller sichergestellt.

Vor der Hauptpost Zittau warfen Unbekannte einen Knallkörper in einen Briefkasten. Die Detonation zerstörte den Behälter und die Post darin. In Weißwasser musste die Feuerwehr eine Wohnung aufbrechen, weil eine Silvesterrakete auf dem Balkon gelagertes Holz in Brand gesetzt hatte. Der Mieter war nicht zu Hause.

Beschädigte Briefkästen, Container und Fensterscheiben beschäftigen auch die Polizeidirektion Zwickau. Dort wurden zudem 16 Anzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen und Beamte mussten 15 Mal wegen Ruhestörung ausrücken.

in der Silvesternacht 2015 brannten in Pirna durch Feuerwerk mehrfach trockene Wiesen, Bäume, Laub und Gebüsch.
in der Silvesternacht 2015 brannten in Pirna durch Feuerwerk mehrfach trockene Wiesen, Bäume, Laub und Gebüsch.

In Plauen gingen zwei Schaufensterscheiben zu Bruch, in Falkenstein sprengten Unbekannte einen Parkscheinautomaten und randalierten. Die Chemnitzer Polizei vermeldete 100 Einsätze im Zusammenhang mit dem Jahreswechsel. So nutzten Einbrecher in Freiberg die Gunst der Stunde und machten in drei Einfamilienhäusern Beute.

Ruhig blieb es im Leipziger Stadtteil Connewitz. Der Innenexperte der Linken im Landtag, Enrico Stange, führte das nicht auf das Versammlungsverbot zurück, das die Stadt zur Verhinderung möglicher Ausschreitungen in der Silvesternacht rund um das Connewitzer Kreuz verhängt hatte.

Davon ließen sich Randalierer nicht abschrecken, sagte Stange. Er kritisierte das Vorgehen der Behörden, da eine auf historische Erfahrungen gegründete Annahme nicht zur Einschränkung des Versammlungsrechts, einem der höchsten Rechtsgüter, legitimiere.

In den vergangenen Jahren war es in der Nacht zu Neujahr immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Randalierern und der Polizei im Süden der Stadt gekommen. Zudem hatte es am 12. Dezember 2015 im Zuge einer Neonazi-Demonstration schwere Krawalle gegeben.

Fotos: Haertelpress, Bernd März, Marko Förster

Zeigt uns Mesut Özil hier seine neue Freundin?

2.538

Hart, härter, Kita: Bushido mit neuem Beef

2.746

36-Jährige erhält Krebs-Schock, kurz nachdem ihr Mann stirbt

3.976

Gleich werden diese Rentner richtig krass umgestylt

1.551

Maite Kelly: Das würde passieren, wenn sie in die DSDS-Jury kommt

8.980

Panik auf Mallorca: Hai taucht plötzlich zwischen den Badegästen auf!

9.155

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.684
Anzeige

Er hat's gerockt! Burghardt ist deutscher Meister

3.128

Was läuft zwischen Rihanna und dem deutschen Regierungssprecher?

4.357

Sogar Schüsse sollen gefallen sein: Familienclans lösen Polizei-Großeinsatz aus!

5.344

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.747
Anzeige

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

4.004

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

3.373

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

24.223
Anzeige

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

5.649

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

9.093

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.671
Anzeige

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

1.170

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

2.550

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.123
Anzeige

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

451

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

16.289

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.267
Anzeige

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

16.438

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

4.447

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.096
Anzeige

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

2.672

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

15.364

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

12.961

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

860

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

634

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

5.274

Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

11.911

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

47.246

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

5.811

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

5.590

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

8.742

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany geht's ab nach Barcelona

924

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

7.998

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

1.352

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

18.009

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

4.380

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

5.807

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

284

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

10.070

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

3.403

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

19.953

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

8.549

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

612

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

9.177

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

4.520

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

1.012

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

164

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

7.664