Nix los ohne Enox! Spürhund ist Super-Schnüffler bei der Polizei

Frankfurt - Enox, du Super-Spürnase! Ein Polizeieinsatz in Frankfurt hat mal wieder gezeigt, wie wichtig die Unterstützung von Tieren im Alltag der Beamten ist.

Enox erschnüffelte im Wagen 1000 Gramm Hasschisch.
Enox erschnüffelte im Wagen 1000 Gramm Hasschisch.  © Polizei

Am Dienstagabend um 19.25 Uhr kontrollierte die Polizei auf der Stresemannallee in der Mainmetropole ein Auto mit französischem Kennzeichen.

Kaum hatte die Kontrolle angefangen, "stieg den Beamten der unverwechselbare Geruch von Cannabis in die Nase", hieß es.

Im Anschluss fanden die Polizisten rund 100 Gramm Haschisch im Citröen. Zudem besaß der Fahrer des Wagens keinen "gültigen Aufenthaltstitel".

Es kam noch dicker: Der Versicherungsschutz des Autos war erloschen und der 22-jährige Wagenlenker wurde bereits per Haftbefehl gesucht.

Der junge Mann wurde abgeführt und in eine Haftzelle gebracht. In der Folge nahmen die Beamten das Fahrzeug noch einmal genauer unter die Lupe - mit Hilfe von Rauschgiftspürhund Enox!

Die geübte Super-Schnauze der Frankfurter Polizei schlug sofort an und erschnüffelte im Handumdrehen noch über 1000 Gramm verstecktes Haschisch.

Fazit: Enox gut, alles gut!

Die Polizei kontrollierte genau den richtigen Wagen. (Symbolbild)
Die Polizei kontrollierte genau den richtigen Wagen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0