Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

TOP

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

TOP

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Pressekonferenz

NEU

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
11.965

Appell des Polizei-Chefs vor Demo-Samstag: Bleibt friedlich!

Dresden - Am Sonnabend werden bei PEGIDA und den Gegendemonstrationen tausende Menschen in Dresden erwartet. Polizeipräsident Dieter Kroll ruft zur Gewaltlosigkeit auf.
Am Rande von PEGIDA-Demonstrationen brannten in den vergangenen Wochen immer wieder Autos.
Am Rande von PEGIDA-Demonstrationen brannten in den vergangenen Wochen immer wieder Autos.

Dresden - Am Sonnabend werden bei PEGIDA und zahlreichen Gegendemonstrationen Tausende Menschen in Dresden demonstrieren.

Die Polizei rechnet mit bis zu 15.000 Menschen bei PEGIDA und etwa 10.000 Gegendemonstranten.

Dem gegenüber stehen lediglich elf Hundertschaften der Polizei, um die verfeindeten Lager voneinander fern zu halten. Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (61) richtet jetzt einen eindringlichen Appell an die Demonstranten.

Dabei wendet er sich vor allem an Links- und Rechtsextremisten, "die in ihren Gewaltphantasien die tausenden friedlichen Versammlungsteilnehmer 'als Deckmasse' ins Kalkül ziehen."

Er warnt davor, eine Spirale der Gewalt in Gang zu setzen, die am kommenden Tag wieder in gegenseitigen Schuldzuweisungen endet.

Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (61).
Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (61).

Kroll: "Jedwede Betroffenheitsrhetorik 'am Tag danach', die ohne Auseinandersetzung mit der eigenen Verantwortung immer nur den 'anderen', auf jeden Fall aber immer der Stadt und der Polizei die Verantwortung zuweist, ist bestenfalls naiv oder zynisch. Sie ist insbesondere aber eines: selbstgerecht und unverantwortlich."

Die Demonstranten sollten gegenseitig das Recht auf Versammlungsfreiheit tolerieren. "Es geht so allmählich um die Grundwerte unserer Demokratie, unseres Zusammenlebens. Der Graben, der durch die Gesellschaft geht, darf nicht noch tiefer werden!"

PEGIDA wird sich am Königsufer zu einer stationären Kundgebung versammeln. Der größte Protest dagegen wird sich auf der anderen Elbseite im Bereich des Theaterplatzes und Terrassenufers formieren. Außerdem ist eine Demonstration vom Hauptbahnhof durch die Innenstadt bis zum Alaunpark angemeldet.

Am Sonnabend wird es zu zahlreichen Straßensperrungen kommen. Vor allem am Nachmittag werden die Altstadt und die Innere Neustadt davon betroffen sein.

Informationen rund um die Demonstrationen gibt die Polizei am Kontakttelefon: 0351/483-3000. (5. Februar von 12 bis 18 Uhr; 6. Februar von 10 bis 20 Uhr).

Fotos: Eric Münch, Roland Halkasch, Holm Helis

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

NEU

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

NEU

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von Zug erfasst und getötet

NEU

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

NEU

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

NEU

Schwere Explosionen in Istanbul: 29 Tote, 166 Verletzte

6.123
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.061

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

4.089

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

19.074

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

4.096

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

9.809

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

1.771

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

2.958

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

21.198

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

4.664

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

824

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.761

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

11.333

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

3.421

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.467

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

5.825

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

6.767

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

14.047

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.730

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

10.060

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.492

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.007

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

6.609

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

22.156

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

5.434

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.360

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

6.824

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.622

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.359

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

12.311

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.178

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

13.189

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.930

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.707

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.547

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

647

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.246

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

16.443