Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.065

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

6.258

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
121

Wenn die Polizei nur einen Fehler macht... ist der Täter fein raus

Nachdem die Wohnung eines Rahdeners ohne Durchsuchungsbefehl gefilzt wurde, stand der 40-Jährige Wohnungseigentümer vor Gericht. Sein Anwalt warf dort den Polizisten Willkür und rechtswidriges Handeln vor.
Ein Routineeinsatz der Polizei führte zu einer willkürlichen Hausdurchsuchung - zumindest sieht der Anwalt eines Angeklagten das so.
Ein Routineeinsatz der Polizei führte zu einer willkürlichen Hausdurchsuchung - zumindest sieht der Anwalt eines Angeklagten das so.

Rahden - Haben sich Polizeibeamte bei einem Routineeinsatz in Rahden rechtswidrig verhalten? Das zumindest behauptet der Anwalt eines vor Gericht stehenden Mannes aus der Stadt. 

Der Angeklagte soll laut Neue Westfälische Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet haben. Außerdem wird ihm vorgeworfen, er habe eine Beamtin vorsätzlich verletzt. Bei der Hausdurchsuchung fanden die Polizisten zudem ein verbotenes Butterfly-Messer.

Grund genug den 40-Jährigen anzuklagen. Das sieht sein Rechtsanwalt allerdings anders. Seiner Meinung nach wurde sein Mandant nicht ausreichend über seine Rechte aufgeklärt, bevor seine Wohnung durchsucht und er nach den gefundenen Gegenständen befragt wurde. Deshalb seien alle seine Aussagen nicht verwertbar.

Denn eigentlich waren die Beamten aus einem ganz anderen Grund bei ihm zu Hause - ohne Durchsuchungsbefehl von einem Richter oder Staatsanwalt! 

Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten ein Butterfly-Messer wie dieses. (Symbolbild)
Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten ein Butterfly-Messer wie dieses. (Symbolbild)

Ausgangspunkt war eine Mietstreitigkeit. Dem Mann wurde der Strom abgestellt. Deshalb kamen die Polizisten zu ihm, um nachzusehen, ob alles wieder in Ordnung sei. Dabei stellten sie Marihuana-Geruch in der Wohnung des Angeklagten fest. Für die Einsatzkräfte der Anlass, die Räume ordentlich auf den Kopf zu stellen.

Da sein Mandant nicht darüber aufgeklärt wurde, dass er einen Anwalt einschalten könne, wirft der den Beamten nun Willkür und rechtswidriges Handeln vor. Der Richter schien das ähnlich zu sehen. Es gab zwar keinen Freispruch, allerdings wurde das Verfahren gegen den 40-Jährigen vorläufig eingestellt.

Voraussetzung: Der Rahdener zahlt innerhalb der nächsten sechs Monate 300 Euro an eine gemeinnützige Organisation. Die Kosten des Verfahrens muss der Angeklagte nur zur Hälfte übernehmen. Den Rest zahlt die Landeskasse. 

Fotos: Pixabay, imago, DPA

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

8.709

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

4.139

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

3.215

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

835

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.080

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.575

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

6.026

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

6.226

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.230

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.556

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.021

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.668

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.316

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.217

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

9.297

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.477

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.002

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.973

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.347

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.163

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.669

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.323

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.810

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.977

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.938
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.517

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.686

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.752

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.482

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.651

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.256

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.963

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.656

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.487

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.511

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.561

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

868

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.738

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.524

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.850

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.380

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.950