Wachpolizist in Leipzig angegriffen! Auf das "Entschuldigung" folgt die Faust

Leipzig - Wie aus dem Nichts ist in der Nacht zu Donnerstag ein Wachpolizist im Leipziger Zentrum angegriffen worden.

In Leipzig wurde wie aus dem Nichts ein Polizist angegriffen. (Symbolbild)
In Leipzig wurde wie aus dem Nichts ein Polizist angegriffen. (Symbolbild)  © 123rf/Jaromír Chalabala

Wie die Polizei berichtet, war der Mann (28) zusammen mit anderen Wachpolizisten auf dem Leipziger Markt im Einsatz, als gegen 1 Uhr ein Unbekannter aus Richtung Augustusplatz zielstrebig auf sie zu gelaufen kam.

Der Angreifer habe noch "Entschuldigung" gesagt, daraufhin landete auch schon seine Faust im Gesicht des Polizisten.

Die Beamten reagierten umgehend, brachten den Angreifer zu Boden und fixierten ihn mit Handfesseln.

Auch die Personalien des Mannes wurden aufgenommen. Warum der 27-Jährige zugeschlagen hatte, soll laut Polizei jedoch unklar geblieben sein.

Der angegriffene Wachpolizist erlitt leichte Verletzungen. Sein Angreifer wurde über Nacht in Gewahrsam genommen. Er muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Der Vorfall soll sich auf dem Leipziger Markt ereignet haben.
Der Vorfall soll sich auf dem Leipziger Markt ereignet haben.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0