"Was für eine Scheiße!" Juncker rastet im EU-Parlament aus

TOP

Fake News: n-tv streicht Serdar Somuncu aus dem Programm

TOP

Ungarn verdoppelt Zaun an der Grenze zu Serbien

NEU

AfD-Chefin Petry bezeichnet Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher"

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.416
Anzeige
16.253

Polizist wegen Fahrkartenkontrolle erstochen

Hessen - Herborn ringt um Fassung. Kurz vor dem Fest - am Morgen des Heiligabend - wird am Bahnhof des beschaulichen Städtchens ein Polizist erstochen, ein weiterer schwer verletzt. Wegen der Nichtigkeit einer Fahrkartenkontrolle, wie ein Staatsanwalt betont.
Polizisten in Herborn auf dem abgesperrten Bahnsteig. Am Morgen war hier bei einer Messerattacke ein 46 Jahre alter Polizist getötet worden.
Polizisten in Herborn auf dem abgesperrten Bahnsteig. Am Morgen war hier bei einer Messerattacke ein 46 Jahre alter Polizist getötet worden.

Hessen - Herborn ringt um Fassung. Kurz vor dem Fest - am Morgen des Heiligabend - wird am Bahnhof des beschaulichen Städtchens ein Polizist erstochen, ein weiterer schwer verletzt. Wegen der Nichtigkeit einer Fahrkartenkontrolle, wie ein Staatsanwalt betont.

Helga Schilling ringt nach Fassung, sucht nach den richtigen Worten. Tränen kullern über ihre Wangen. Sie kann kaum fassen, welche blutige Szenen sich einige Stunden vorher am Bahnhof des beschaulichen 20.000-Einwohner-Städtchens Herborn im hessischen Lahn-Dill-Kreis abgespielt haben.

"Ich bin wirklich mehr als erschüttert. Ich wollte nach Frankfurt zum Glockengeläut um 17 Uhr wie Heiligabend in jedem Jahr", erzählt sie. "Aber ich bin da nicht mehr fähig zu." Sie wolle nur noch nach Hause. "Es ist schrecklich. Wie kann sowas passieren?"

So wie ihr geht es vielen Menschen an diesem 24. Dezember in Herborn, als am Morgen ein 46 Jahre alter Polizist erstochen und ein 47-jähriger Kollege mit einem Messer schwer verletzt werden - von einem betrunkenen und wegen Gewaltdelikten unter Bewährung stehenden 27 Jahre alten Mann, der selbst aus dem Lahn-Dill-Kreis kommt. Er wollte sich nach Schilderung der Behörden in einem Regionalzug, der in Richtung Dillenburg unterwegs war, nicht von einem Schaffner kontrollieren lassen, wenig später geht er mit einem Messer auf die alarmierten Polizisten los, wird selbst von zwei Schüssen der Beamten schwer verletzt.

Ein zweiter Beamter sowie der mutmaßliche Täter wurden schwer verletzt.
Ein zweiter Beamter sowie der mutmaßliche Täter wurden schwer verletzt.

Einige Stunden nach der Bluttat ist wenig los an dem Bahnhof mit seinen drei Bahnsteigen. Ein paar Menschen warten an einer Bushaltestelle, rot-weißes Flatterband sperrt die Zugänge zum Bahnhof ab. Dort steht noch die Regionalbahn, Polizisten in Zivil sichern letzte Spuren.

Schnell hat sich die Messerattacke in dem Städtchen herumgesprochen. Per Kurznachrichtendienst oder SMS informieren sich viele Anwohner gegenseitig. In einer Gaststätte in der Nähe erzählt ein junger Mann, er habe von Freunden übers Handy davon erfahren. Wie ein Lauffeuer habe sich die schreckliche Nachricht in Herborn verbreitet.

"Wir sind alle geschockt, dass so etwas passiert ist", sagt Henryk Kuczynski, der seinen Enkel in Herborn vom Zug abholen wollte, um mit ihm Weihnachten zu feiern. Der Enkel muss schließlich mit dem Bus von Gießen nach Herborn fahren, der Bahnverkehr wird unterbrochen. Unfassbar nennt Kuczynski die Tat. "Und das an Heiligabend - nicht nachvollziehbar."

Der mutmaßliche Täter selbst hat sich nach Angaben von Staatsanwalt Dominik Mies bislang noch nicht geäußert, Haftbefehl wird erlassen. Der 27-Jährige werde seine Schussverletzungen überleben, sagt Mies. "Er wird jetzt in ein Haftkrankenhaus verlegt werden." Der andere Beamte schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr, Staatsanwalt Mies spricht von "erheblichen Verletzungen". "Der Hauptstich beim verletzten Beamten ist in den Schulterbereich zugefügt worden."

Zum Familienstand des getöteten Polizisten äußert sich Mies nicht. "Wir möchten die Persönlichkeitsrechte des Verstorbenen und der Hinterbliebenen wahren und keine Angaben machen", sagt er. Es handele sich um ein "ganz gravierendes Tötungsdelikt". Aufgrund der Nichtigkeit einer Fahrscheinkontrolle sei ein Polizist getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. "Hier ist eine Aggressivität an den Tag gelegt worden, die man selten antrifft."

Fotos: dpa (2)

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau: Polizei sucht Zeugen!

NEU

Kein Internet! Bundestag ist offline

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.715
Anzeige

Familien-Drama! Vater und Söhne brechen ins Eis ein

NEU

Babyleiche in Mecklenburg-Vorpommern gefunden

NEU

Ermittlungen gegen Höcke wegen Dresden-Rede eingestellt

936

Spielabsage im Pokal: So geht es jetzt zwischen Lotte und dem BVB weiter

1.660

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

13.943
Anzeige

Frau findet Designer-Tasche mit fast 15.000 Euro und gibt sie zurück

2.670

Polizisten-Mörder hätte längst weggesperrt sein können

5.525

Riesige Netzstörung bei O2 in Deutschland

5.053
Update

70-Jähriger soll sich 346 Mal Sex mit Kindern im Netz bestellt haben

4.464

Schw...Lutscher! Boateng-Bruder beleidigt Polizisten

2.950

Not-OP! Achtjährige von drei Hunden schwer verletzt

4.563

Abseits abschaffen! Bierhoff denkt an Testphase

1.215

Mit Stromkabel gewürgt: Brutale Attacke auf Behinderten

1.888

Millionendeal! Bertelsmann-Tochter sichert sich Obama-Memoiren

1.339

Diese kuriosen Dinge finden Bibliothekare in Büchern

472

Drei Polizisten verletzt! Demo gegen AfD eskaliert

9.423
Update

Krankenhaus! Kevin Großkreutz nach wilder Teenie-Party verprügelt

7.658

Überraschend: Rapper Casper hat heimlich geheiratet

2.683

Todes-Fahrer raste direkt auf die beiden Polizisten zu

10.286

Verbrüht in Badewanne! Gelähmter Heimbewohner stirbt in heißem Wasser

8.604

30 tote Tiere: Zwei Autos rasen in Schafherde

4.698

Experte schätzt: 20 Serienmörderinnen leben unentdeckt in Deutschland

6.089

Trump wendet sich vor Kongress an Witwe von getötetem US-Soldaten

4.771

Bär stürzt bei Transport mit Hubschrauber zu Tode

3.954

Server-Probleme! Amazon lässt Webseiten abstürzen

3.449

Smoke! 25.000 Kiffer für Studie gesucht

3.574

Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

5.928

Frau in Nicaragua stirbt nach Teufelsaustreibung

6.373

Mann steckte fünf Tage lang in Auto-Wrack

5.048

Polizist schießt versehentlich bei Hollande-Rede auf Menschen

3.106

Deshalb gibt es in fast jedem Supermarkt am Eingang eine Bäckerei

30.299

Mann rast mit Wagen in Schülerparade - zwölf Verletzte!

7.513

Irrer Raub: 770 Paar Schuhe gestohlen

2.213

Zweijähriges Kind stirbt nach Sturz in Haus

18.416

Vorm DFB-Pokal-Spiel in Lotte: BVB-Bus bleibt im Schlamm stecken

8.414

Räuber überfallen Tankstelle, doch ein Verbrecher ist schon vor Ort

6.287

Ferienflieger mussten Ausweichmanöver wegen Drohne fliegen

4.869

Diese Tatort-Kommissare machen nach 20 Jahren Schluss

1.329

Hier fand die Polizei das seit Fasching vermisste Mädchen wieder

24.282