SEK-Einsatz: Polizei überwältigt Geiselnehmer in Klinikum Top Update Mädchen (†11) von Müllwagen erfasst: Fahrer flüchtet Top Familienstreit eskaliert: SEK rückt mit Hubschraubern an Neu Schüsse auf Autobahn: Angeklagter beschuldigt Beschossenen Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 5.221 Anzeige
1.322

Flaschen flogen auf Polizisten bei Revolutionärer 1. Mai-Demo

1. Mai... in Berlin. Hubschrauber kreisten über #Kreuzberg.
Die Polizei war am 1. Mai mit bis zu 5400 Kräften im Einsatz.
Die Polizei war am 1. Mai mit bis zu 5400 Kräften im Einsatz.

Berlin - Bei der sogenannten Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg sind vereinzelt Flaschen gegen Polizisten geworfen worden.

Insgesamt blieb der 1. Mai aber weitgehend friedlich, die Polizei zog am Abend bereits ein positives Fazit.

Zum Protestmarsch waren kurz nach 18.30 Uhr mehrere Tausend Demonstranten und linksextreme Gruppen am Oranienplatz gestartet.

Nebeltöpfe und bengalische Feuer wurden gezündet, Böller in die Menge geworfen. Schwarze Rauchschwaden zogen durch die Luft. Die Route führte auch über Teile des Myfestes. "Wir haben vermieden einzugreifen, um keine Eskalation auf das Fest zu tragen", sagte Polizeipräsident Kandt.

Er sprach von 300 Teilnehmern der "Kategorie rot", die die Polizei als gewaltbereit einschätzt. Weitere 800 der "Kategorie gelb" werden als Unterstützer eingestuft.

Während der revolutionären Maidemo wurde massiv Pyrotechnik abgebrannt.
Während der revolutionären Maidemo wurde massiv Pyrotechnik abgebrannt.

Die Polizei, die anfangs nicht zu sehen war, begleitete den Zug. Beamte trugen Helme. An der Spitze des Zuges mit schwarz gekleideten Teilnehmern herrschte eine aggressive Stimmung, teilte die Polizei mit.

Hubschrauber kreisten über Kreuzberg. Die Polizei hatte signalisiert, den linksradikalen Aufzug trotz der verweigerten Anmeldung zu tolerieren. Bei Gewaltausbrüchen hatte sie ein konsequentes Einschreiten angekündigt.

In den Vorjahren war es bei dieser Demonstration immer wieder zu Gewaltausbrüchen gekommen. Die Mai-Krawalle waren erstmals vor 30 Jahren ausgebrochen.

Sie nahmen in den Vorjahren aber deutlich ab. Die Polizei war am 1. Mai mit bis zu 5400 Kräften im Einsatz. Beamte aus mehreren Bundesländern unterstützten die Hauptstadt-Polizei.

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsident Klaus Kandt haben unterdessen die Entscheidung verteidigt, die "Revolutionären 1. Mai Demonstration" durch Berlin-Kreuzberg ziehen zu lassen, obwohl sie nicht angemeldet war.

Geisel verwies auf das im Grundgesetz festgeschriebene Versammlungsrecht. Eine Anmeldung diene dazu, dass sich die Polizei vorbereiten könne. Das sei gewährleistet gewesen. Die Nichtanmeldung der Demonstration werde aber Konsequenzen haben.

Ebenso erklärte die Polizei, das Straftaten, die während der Demo begangen werden dokumentiert und geahndet werden.

Der 1. Mai wurde in Berlin weitgehend friedlich gefeiert.
Der 1. Mai wurde in Berlin weitgehend friedlich gefeiert.

Fotos: DPA

Babyleiche in Amazon-Lager gefunden: Sie lag im Mülleimer der Frauentoilette Neu Spitzenpolitiker Hart stolpert über seine eigene Latte! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 11.376 Anzeige AfD-Kandidat fällt bei Wahl zum Vize-Präsidenten im Landtag durch Neu Er soll Ausländer bedroht haben: Polizei geht Vorfall nach und stößt auf üppiges Waffenlager Neu Schreckliches Martyrium: Mann soll Ex-Freundin (24) verschleppt und vergewaltigt haben Neu Man mag gar nicht hinsehen: Hier fliegt Désirée Nick fürs "Dancing on Ice"-Comeback übers Eis Neu Deutschland gegen Island: So hat Handball-WM-Orakel "Astrid" entschieden Neu Hunderte Schüler schwänzen für den Klimaschutz Neu Lehrer entführt Schülerin wochenlang: "Wir hatten jeden Tag Sex" Neu
Polizei findet Hundewelpen bei Festnahme und hat schrecklichen Verdacht Neu "Grüner Fundamentalismus": Innenminister Strobl attackiert Partei wegen Flüchtlingspolitik Neu
Mann legt Rezept in Apotheke vor: Kaum zu glauben, welcher "Arzt" es ausstellte Neu Jugendlicher wird in S-Bahn sexuell belästigt, dann beißt er dem Täter in die Zunge Neu Nach Unfall von Prinz Philip: Ärzte sorgen sich wegen möglicher Hirnblutung Neu Lawine erfasst Kleinlaster und tötet vier Menschen 1.788 Mit diesen Fotos wird Leonies (6) Stiefvater und mutmaßlicher Mörder David H. gesucht 3.720 Mann fuchtelt im Auto mit Pistole rum, doch das ist nicht alles, was er an Board hat 145 Mutter stirbt auf Rastplatz an der A5: War der Todes-Fahrer betrunken? 172 Brand in Flüchtlingsheim: 90 Bewohner evakuiert 1.409 Liebes-Show von Heidi Klum und Tom Kaulitz: Thomas Hayo hat klare Meinung 2.366 Rocco Stark muskelbepackt: Krasses Fitness-Update schockt Fans 1.655 Schauspieler wird mitten beim Film-Dreh von Auto gerammt 1.548 Boah! Sarah Lombardi ist jetzt Millionärin! 2.880 Spenden-Skandal: AfD legt der Bundestagsverwaltung Gönner-Liste vor 520 Dschungel-Yotta am Pranger: Hat er dieses Ehepaar um 1,6 Millionen Euro geprellt? 2.257 Prostituierten-Mord in Paris: Verdächtiger wird ausgeliefert 112 Witz oder Wahrheit: Zeigt Motsi Mabuse im Netz ihre Brüste? 4.952 Mutter lässt ihr einjähriges Baby in Teich ertrinken, weil es weinte 1.949 Zugverkehr unterbrochen! Störungen sorgen für Bahn-Chaos 266 Update Nadine Klein und Daniel Lott endlich ein Paar? Bei dieser Frage gerät sie ins Straucheln 1.294 "Hilflos und allein": Was Udo Lindenberg so verzweifeln lässt! 3.562 Im April ist es soweit: Dieser GZSZ-Star eröffnet jetzt sein eigenes Café 1.397 Unfassbare Bilder! Taucherin streichelt wohl größten Weißen Hai der Welt 3.190 "Das finde ich fair": Bastian Pastewka zum "Lindenstraße"-Aus 3.751 Trümmerfeld auf der A3: Auto-Fahrer nach Crash mit Transporter eingeklemmt 948 Nach Alkohol-Therapie: Ex-Nationalspieler Braun zurück auf dem Eis! 586 Weißer Tod: Diese Lawinenarten gibt es und das bedeuten die Warnstufen 478 Ab in die Böschung! Bus rollt rückwärts mehrere Meter über die Straße 2.838 Mädchen (6) getötet: Polizei durchsucht Wohnungen, Mutter im Visier der Ermittler 2.334 Dieter Bohlen geschockt: DSDS-Kandidat tritt verwundet vor die Jury! 36.955 Paket im Vorbeifahren: Das haben McDonald's und DHL nun gemeinsam 1.256 Entwarnung: Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren 109 Update Bundesregierung schraubt am Bafög: So viel sollen Schüler und Studenten künftig erhalten 809 Neuer Rettungsplan für Julen (2): So wollen Helfer ihn aus dem Schacht befreien 7.925 Unglaublich! "Smart Home" bringt Science Fiction in die eigenen vier Wände 439 Warnhinweis für die Hüfte: Bald können Biertrinker Kalorien zählen 1.080 Dramatischer Glätte-Unfall in Hamburg! Auto bleibt auf dem Dach liegen 316 "Bitte schickt mir viele Windeln": Diskus-Goldjunge Robert Harting bald in "Schwierigkeiten" 1.345 Explosion in Mehrfamilienhaus: Feuersbrunst hält hunderte Feuerwehrmänner in Atem 1.895