Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer gefasst!

Top

Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

Top

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

15.151

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

7.330

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.144
Anzeige
5.650

Prozess: Schwarzfahrer erstach Polizist an Heiligabend

Er hatte Heiligabend einen Polizisten eiskalt abgestochen, einen weiteren lebensgefährlich verletzt. #Limburg
Der Angeklagte Patrick S. (28) hatte Weihnachten 2015 einen Polizisten erstochen und einen weiteren schwer verletzt.
Der Angeklagte Patrick S. (28) hatte Weihnachten 2015 einen Polizisten erstochen und einen weiteren schwer verletzt.

Limburg - Weihnachten 2015 wollen zwei Beamte den Schwarzfahrer Patrick S. (28) kontrollieren. Dieser ersticht einen der beiden Polizisten und verletzt den anderen schwer. Das Gericht findet für den Täter nun deutliche Worte.

Es sah aus wie ein Routineeinsatz, doch er endete tödlich: Für seine Messerattacke auf zwei Polizisten im hessischen Herborn ist ein 28-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Das Landgericht Limburg sprach den Mann am Montag unter anderem des Mordes, des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig, begangen bei einer einfachen Personenkontrolle an Heiligabend 2015.

Der Angeklagte habe aus "tief verwurzelter Polizeifeindlichkeit" gehandelt, befand das Gericht. Es erkannte zudem auf die besondere Schwere der Schuld, was eine Haftentlassung des Angeklagten nach 15 Jahren ausschließt.

Patrick S.' Anwalt hat Revision angekündigt.
Patrick S.' Anwalt hat Revision angekündigt.

Zur Überzeugung der Richter hatte der 28-Jährige vor fast einem Jahr, am 24. Dezember 2015, einen damals 46-jährigen Beamten erstochen und dessen ein Jahr älteren Kollegen lebensgefährlich verletzt.

Der Vorsitzende Richter sprach von einem "brutalen und erbarmungslosen Vorgehen des kampferprobten Angeklagten", das er am "Fest des Friedens" begangen habe. Die Tat sei "zutiefst verachtenswert".

Der mehrfach wegen Gewalttaten vorbestrafte 28-Jährige war am Morgen des 24. Dezember in einem Regionalzug als Schwarzfahrer unterwegs und aggressiv aufgefallen. Der Schaffner rief die Polizei, am Herborner Bahnhof stiegen dann die beiden Beamten hinzu. Nach Überzeugung des Gerichts griff der Angeklagte den 46-Jährigen sofort mit einem Messer an und attackierte auch den wenige Sekunden später eintreffenden Kollegen. Ehe er starb, feuerte der 46-Jährige noch zwei Schüsse auf den Angreifer ab. Dieser wurde verletzt und ließ von dem anderen Beamten ab.

Das Zusammentreffen mit der Polizei sei für den Angeklagten die Möglichkeit gewesen, seine polizeifeindliche Gesinnung und seine bereits seit längerem gehegten Tötungsfantasien auszuleben, sagte der Vorsitzende. Allein wegen ihrer Zugehörigkeit zur Polizei habe der 28-Jährige den Beamten "das Recht auf Leben" abgesprochen und zugestochen.

Der 46-jährige Beamte, Vater von vier Kindern, starb noch am Tatort, sein Kollege überlebte dank ärztlicher Hilfe seine schweren Verletzungen. Er ist aber bis heute dienstunfähig.

Das Landgericht hatte den Fall seit Juni verhandelt. Ende September stellten die Prozessbeteiligten bei einem Ortstermin am Herborner Bahnhof die Sicht- und Lichtverhältnisse zur Tatzeit nach. Grund waren die Angaben des Angeklagten, die dessen Verteidiger vorgetragen hatte: Er habe die beiden Beamten nicht wahrgenommen, weil er auf sein Spiegelbild in der Fensterscheibe des Zuges konzentriert gewesen sei. Zugestochen habe er, weil er einen Angriff von Rockern befürchtet habe und sich verteidigen wollte.

Dieser Einlassung schenkte das Gericht aber keinen Glauben. Vor wenigen Wochen war der Prozess kurz vor seinem Ende ins Stocken geraten, weil die Verteidigung immer neue Beweisanträge stellte. Dadurch mussten auch die Plädoyers mehrfach wiederholt werden.

Das Gericht schloss sich mit seinem Urteil den Forderungen von Staatsanwaltschaft und Nebenklage weitgehend an. Der Verteidiger hatte eine Notwehrsituation gesehen und auf Freispruch plädiert. Er kündigte an, Revision einlegen wollen.

Fotos: dpa/Andreas Arnold

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

4.252

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

6.039

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

4.656

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

2.148

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

6.402

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

3.625

Tag24 sucht genau Dich!

33.035
Anzeige

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

1.622

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

2.245

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

5.462

"Meine Lieblingsfarbe ist Hitler": Tasche löst Shitstorm im Netz aus

6.650

Haftstrafe: Er konnte das Kokain nicht bei sich behalten

273

Schüsse bei Rapper Can Bera: Spezialkräfte stürmen Parkhaus

3.161

Kran kippt auf Fahrbahn! A3 stundenlang gesperrt

2.312

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

317

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

140

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

5.355

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

7.517

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

3.087

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

12.755

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

11.959

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

1.548

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

7.296

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

693

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

2.867

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

1.835

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

1.039

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

10.511

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

331

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

5.689

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

14.129

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

7.547

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

135

Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

3.141

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

350

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

6.943
Update

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

130

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

1.704

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

6.799

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

1.138

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

16.047

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

135

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

5.786

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

3.028

So populistisch sind die deutschen Wähler wirklich!

1.849

Mann sticht auf 58-Jährigen ein und ruft selbst die Polizei

1.140

Schock im Zirkus: Luft-Akrobatin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

3.970

NSU-Plädoyers verzögern sich weiter: Gericht lehnt Anträge ab

1.031

Junge Mutter verletzt sich bei Sex-Spiel, einen Tag später ist sie tot!

28.330

Nach Brutalo-Foul: Diego Demme meldet sich vom Krankenbett

3.034

Was geht da bei Céline Dion und ihrem Tänzer in Berlin?

2.062

Angreifer werfen Molotowcocktails auf Polizeistation

499

Unfall und Motoröl sorgen auf A44 für Vollsperrung

287

Neues Urteil zur Abzocke mit TAN-SMS: Wann Ihr zahlen müsst und wann nicht

1.990