Sasha kann nicht Putzen und fühlt sich wie ein "Hengst in der Box"

Bad Vilbel - Popsänger Sasha ist nach eigenem Bekunden kein Hausmann.

Der Sänger Sasha (Archivbild) fühlt sich wie ein "Hengst in der Box".
Der Sänger Sasha (Archivbild) fühlt sich wie ein "Hengst in der Box".  © dpa/Daniel Bockwoldt

"Ich kann wirklich nicht putzen", sagte der 46-Jährige im "Sonntags-Talk" des hessischen Radiosenders FFH in Bad Vilbel.

Er erfülle sich derzeit seinen Traum, mit Ehefrau Julia ein Haus zu bauen, berichtete Sasha. Seit 2011 ist Sasha mit Julia Röntgen zusammen, am 31. Juli 2015 heiratete das Paar in Hamburg. Sie ist auch seine Managerin.

Auf seinem neuen Album "Schlüsselkind" singt der gebürtige Westfale erstmals auf Deutsch. Drei Jahre war der Sänger nicht mehr auf Tour.

Jetzt sagte er in der Sendung nach Senderangaben: "Ich bin wie der Hengst in der Box. Ich muss raus."

Titelfoto: dpa/Daniel Bockwoldt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0