Luxuskarre brennt vollständig aus, weil Leute keine Rettungsgasse bilden

Berlin - Auf der A10 kam es am Samstagvormittag zu einem Brand: Ein Porsche stand lichterloh in Flammen!

Feuerwehrleute Löschen den Porsche.
Feuerwehrleute Löschen den Porsche.  © Julian Stähle

Der Vorfall ereignete sich auf der A10, auf Höhe einer Baustelle an der Anschlusstelle Oberkrämer. Im Baustellenbereich, auf der Gegenfahrbahn, begann das Luxusauto zu brennen.

Fahrer und Beifahrerin konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt.

Die Feuerwehr hatte Augenzeugen zufolge große Schwierigkeiten zum Brand vorzudringen, immer wieder blieben die Feuerwehrleute in der Rettungsgasse hängen!

Schließlich gelang es den Einsatzkräften doch noch zum brennenden Porsche vorzudringen. Nur leider zu spät: Der Luxuswagen brannte vollständig aus.

Für die Dauer des Einsatzes blieb die Autobahn gesperrt. Wieso das Auto zu brennen begann, war zunächst nicht bekannt.

Doch zu retten gab es wenig: Das Auto brannte komplett aus.
Doch zu retten gab es wenig: Das Auto brannte komplett aus.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0