Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! Top Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg Neu Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen Neu "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.415 Anzeige
308

Betrunkene Autofahrer beschäftigen Polizei den ganzen Tag

Da hatte die Polizei gut zu tun: Ein Mann war nur mit T-Shirt und einer umgehängten Bettdecke auf seinem Roller unterwegs. #PortaWestfalica
Die meisten flüchteten noch vor der Polizei. (Symbolbild)
Die meisten flüchteten noch vor der Polizei. (Symbolbild)

Porta Westfalica - Am Wochenende hielten zahlreiche betrunkene Autofahrer die Polizeiwache in Porta Westfalica auf Trab. Schließlich gab es fünf Blutproben sowie Anzeigen wegen Unfallflucht, Fahren unter Alkoholeinfluss sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Schon gegen 7 Uhr morgens meldete ein Zeuge einen Unfall, bei dem ein Polo-Fahrer von der Straße abkam und einen Leitpfosten überfuhr. Der Mann flüchtete erst mit seinem erheblich beschädigten Auto und konnte dann rund einen Kilometer später von der Polizei geschnappt werden. Er war zu dem Zeitpunkt schon zu Fuß unterwegs, sein Auto hatte er einfach stehen gelassen.

Gegen 16.20 Uhr sprach ein Mitarbeiter (25) eines Baumarktes im Erbeweg den Fahrer eines Renault Espace an. Dieser hatte sich unberechtigt auf dem nur für den Lieferverkehr freigegebenen Areal aufgehalten. Der aufgeschreckte Autofahrer setzte daraufhin seinen Wagen mit hoher Geschwindigkeit rückwärts in Bewegung, wobei er mit einem Zauntor kollidierte. Den Führerschein konnten ihm die Beamten nicht abnehmen, er besaß keinen.

Einen nur mit T-Shirt und einer umgehängten Bettdecke bekleideten Rollerfahrer meldete ein Zeuge (40) der Polizeileitstelle gegen 16.25 Uhr. Der Zweiradfahrer fuhr auf der Straße Kirchsiek bergab und benötigte dafür zeitweise die gesamte Straße. Auch ein zwischenzeitlicher Sturz konnte ihn nicht aufhalten. Als er an einer Tankstelle Getränkenachschub ordern wollte, nahm sich eine Streifenwagenbesatzung dem 47-Jährigen an.

Ein großer Schreck durchfuhr eine 54-jährige Portanerin, als sie gegen 20.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes den Kofferraum ihres Wagens belud. Plötzlich wackelte ihr Astra bedenklich und sie vernahm einen lauten Knall. Die Fahrerin eines Citroen war frontal in die Fahrzeugfront des geparkten Opels gefahren.

Als sie die stark alkoholisierte Frau ansprach, setzte diese ihr Auto zurück und fuhr fort. Die Polizei fand die Frau zu Hause vor; auf der Fahrt zur Wache musste sie gefesselt werden, weil sie wild um sich schlug.

Fotos: 123RF

Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr Neu Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro Neu
Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt Neu Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd Neu Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung Neu Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin Neu
Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler Neu Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle Neu Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer Neu Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung Neu Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod Neu "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los Neu Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? Neu Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange Neu Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.261 Anzeige Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus Neu Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.704 Anzeige Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben Neu Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt Neu Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus Neu Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? Neu Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee Neu Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? Neu CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an Neu Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 1.582 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 921 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 244 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 5.488 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.125 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 2.577 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 1.653 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 1.947 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 1.714 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 2.295 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 330 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 953 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 1.452 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.094 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 328 Rentner-Ehepaar betreibt zu Hause Drogenplantage 2.928 Für den finalen Wurf lässt sich Goldjunge Robert Harting "totspritzen" 782 Die Kessler-Zwillinge wollen nicht mehr tanzen 544 "Nicht die hellste Kerze": Hanna Weig kassiert heftige Kritik für YouTube-Videos 1.250 Furchtbar: Mann unterschätzt Tempo eines Zuges und wird getötet 1.104 Nach Löw-Kritik aus Sachsen: Landeschefs sollen schweigen 1.579 "Noch nie gesehen": Mallorca-Tsunami schockt selbst Einheimische 4.312 Randalierer stirbt kurz nach Verhaftung: Misshandelte ihn die Polizei? 1.695 Verrückt: Darum freut sich diese Frau über ihr eigenes Grab 1.078