Bei Militärübung: Bundeswehrsoldat rammt Baum mit Panzer und stirbt

Potsdam - Tragischer Unfall bei einer Militärübung der multinationalen Battlegroup im litauischen Pabrade: Ein deutscher Bundeswehrsoldat starb, nachdem er kurz zuvor mit einem Panzer einen Baum gerammt hatte.

Ein Panzer der Bundeswehr. (Symbolbild)
Ein Panzer der Bundeswehr. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Bundeswehr am Samstagabend mitteilte, kollidierte der Fahrer eines Bergepanzers auf dem Übungsplatz Pabrade um 15.09 Uhr mit seinem Fahrzeug mit einem Baum.

Tragisch: Ein herabstürzender Ast traf den Mann am Kopf und verletzte ihn schwer!

Trotz erster Hilfe und sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen musste ein Truppenarzt kurz darauf den Tod des Soldaten feststellen.

Jetzt wird der tragische Vorfall durch deutsche Feldjägerkräfte und litauische Behörden untersucht.

Titelfoto: DPA