Poulsen fehlt beim RB-Training wegen muskulärer Beschwerden

Leipzig - Stürmer Yussuf Poulsen hat am Dienstag zunächst mit dem Mannschaftstraining beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ausgesetzt. Der 25 Jahre alte Däne fehlte wegen muskulärer Probleme im Rückenbereich, wie der Verein erklärte.

Yussuf Poulsen konnte bei den ersten beiden Trainings nicht dabei sein.
Yussuf Poulsen konnte bei den ersten beiden Trainings nicht dabei sein.  © imago images / Ritzau Scanpix

Poulsen war beim Auftakttraining am Montagmorgen noch dabei gewesen. Die zweite Einheit des Tages hatte er indes schon auslassen müssen.

Am zweiten Tag der Vorbereitung konnte der neue RB-Trainer Julian Nagelsmann mit 22 Spielern arbeiten. Darunter waren auch wieder mehrere Akteure aus dem eigenen Nachwuchs.

Die Leipziger bestreiten an diesem Freitag ihr erstes Testspiel, Gegner auf dem Trainingsgelände wird der Schweizer Erstligist FC Zürich sein. Am kommenden Sonntag reist Nagelsmann mit seinem neuen Team ins Trainingslager nach Seefeld in Österreich.

Zum Pflichtspielauftakt muss Leipzig am 11. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück antreten, eine Woche später beginnt die Meisterschaft für den Champions-League-Teilnehmer beim Liga-Neuling 1. FC Union Berlin.

Privates dürfte den RB-Stürmer aber über den beruflichen Fehlstart hinweg trösten. Vor wenigen Monaten gab Poulsen bekannt, dass seine Freundin Maria ein Kind von ihm erwarte. Letzte Woche gab es dann passend dazu den Heiratsantrag. (TAG24 berichtete)

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0