Bei Verkehrskontrolle: Mann beißt Polizist Finger ab

Poznan - Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, hat ein Mann (29) einem Polizisten (35) den Finger abgebissen.

Der verletzte Polizist musste im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
Der verletzte Polizist musste im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)  © 123rf.com/Konrad Mostert

In der polnischen Stadt Poznan nahm am frühen Samstagmorgen eine routinemäßige Verkehrskontrolle der Polizei eine dramatische Wende.

Wie das Nachrichtenportal "Interia" berichtet, wollte ein Beamter einen Opelfahrer zur Kontrolle herauswinken.

Doch das war ganz offensichtlich nicht im Sinne des 29-Jährigen. Denn anstatt anzuhalten, trat er nun erst recht aufs Gas und sauste davon.

Doch der Fluchtversuch blieb erfolglos, die Gesetzeshüter hatten den Rowdy schnell eingeholt.

Während seiner Festnahme eskalierte die Situation jedoch und der Mann biss dem Polizisten einen Finger der rechten Hand ab.

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der geflüchteten Autofahrer wurde inzwischen inhaftiert. Wie sich herausstellte, war er unter Alkoholeinfluss unterwegs und besaß auch keine Fahrerlaub.

Demnächst muss er sich vor Gericht verantworten.

Titelfoto: 123rf.com/Konrad Mostert/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0