Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

TOP
Update

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

TOP

Jetzt kommt das erste Brötchen-Drive-In in Warburg

NEU

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.869
Anzeige
5.163

BAMF-Präsident Schmidt tritt zurück!

Berlin - Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Manfred Schmidt, tritt "aus persönlichen Gründen" zurück. Das teilte das Bundesinnenministerium am Donnerstag in Berlin mit.
Manfred Schmidt tritt zurück.
Manfred Schmidt tritt zurück.

Berlin - Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Manfred Schmidt, tritt zurück.

Wie das Bundesinnenministerium am Donnerstag mitteilte, bat Schmidt aus "persönlichen Gründen" darum, von seinen Aufgaben entbunden zu werden. Innenminister Thomas de Maizière habe dieser Bitte entsprochen.

Über einen Nachfolger war zunächst nichts bekannt.

Schmidt war seit Dezember 2010 Präsident des BAMF in Nürnberg. Seine Behörde war zuletzt immer stärker in die Kritik geraten, weil es nicht gelungen war, die Kapazitäten des Amtes zügig auszuweiten.

Derzeit stauen sich dort mehr als 250.000 Asylanträge.

Innenminister Thomas de Maizière (re.) bescheinigt Schmidt "hervorragende Arbeit geleistet" zu haben.
Innenminister Thomas de Maizière (re.) bescheinigt Schmidt "hervorragende Arbeit geleistet" zu haben.

De Maizière bescheinigte Schmidt in einer Mitteilung gleichwohl, "hervorragende Arbeit geleistet" zu haben.

"Die dramatisch gestiegenen Zahlen von Asylsuchenden in Deutschland stellen neben den Ländern und Kommunen auch das Bundesamt vor enorme Herausforderungen", hieß es.

Damit die Behörde "in dieser Ausnahmesituation ihre Aufgaben bewältigen" könne, seien auch dank Schmidts Einsatz "Personal, Stellen und Haushaltsmittel in großem Umfang bereitgestellt worden".

Bund und Länder streben angesichts des Rekordandrangs von Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisenländern schnellere Asylverfahren und eine raschere Abschiebung nicht anerkannter Bewerber an.

Bei 53 Prozent der insgesamt rund 276.000 Altfälle steht eine Entscheidung über den Asylantrag seit einem halben Jahr aus, 25 Prozent der unbearbeiteten Asylanträge wurden sogar schon vor mehr als einem Jahr gestellt.

Laut BAMF werden derzeit vorrangig Anträge Asylsuchender vom Westbalkan bearbeitet, die nur äußerst geringe Aussichten auf Anerkennung haben.

Zusätzliche Stellen beim BAMF muss die Bundesregierung schaffen. Wegen der späten Bereitstellung neuer Jobs bei der Behörde in größerem Umfang - erst im Frühsommer - war auch de Maizière in die Kritik geraten.

Nun sind rund 600 Mitarbeiter eingestellt, bis Ende November sollen weitere 400 Stellen besetzt sein. Zum Jahresbeginn war die Zahl der Mitarbeiter bereits um 350 aufgestockt worden.

Fotos: dpa

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

NEU

Deutscher Film für Oscar nominiert

NEU

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.318
Anzeige

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

NEU

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

NEU

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

NEU
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

NEU

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

65

Nix mehr Last Minute: Malle ist jetzt schon ausgebucht

1.136

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

2.677

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

2.494

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

318

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

1.552

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

2.274

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

2.861

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

2.968

Hoher Besuch im Februar: Holländisches Königspaar macht auch in Leipzig Halt

384

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

481

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

1.492

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

5.828

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

6.231

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

717

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

1.653

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.343

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

4.961

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

4.294

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

148

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

1.793

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

5.420

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

12.214

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

3.256

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

2.328

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

3.813

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

5.110

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

4.006

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

4.978

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

6.152

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

4.113

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

3.912

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

17.924

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

3.502

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

10.426

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

8.087