Ist Mesut Özil der umstrittenste deutsche Nationalspieler aller Zeiten? Top Neue Show mit Super-Trio Jauch, Gottschalk, Schöneberger Top Gratis-Burger für Sex mit WM-Spielern: Burger King macht Rückzieher Top Nik und Jessi schon vor "Bachelor in Paradise" verliebt: Darum nahm er trotzdem teil! Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 33.517 Anzeige
27.751

Flüchtlingspolitik: Tschechien lässt sich von Merkel nichts sagen

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis kritisiert Angela Merkels Pläne für EU-Flüchtlingspolitik

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis lehnt Angela Merkels Vorschlag ab, eine gemeinsame europäische Flüchtlingsbehörde zu schaffen.

Prag - Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis hat ablehnend auf den Vorstoß von Bundeskanzlerin Angela Merkel reagiert, eine gemeinsame europäische Flüchtlingsbehörde zu schaffen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte den tschechischen Ministerpräsident Andrej Babis von ihrem Konzept für die EU-Flüchtlingspolitik nicht überzeugen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte den tschechischen Ministerpräsident Andrej Babis von ihrem Konzept für die EU-Flüchtlingspolitik nicht überzeugen.

"Wir haben klar gesagt, dass unsere Leute, unsere Firmen entscheiden, wer bei uns arbeitet oder lebt", sagte der Gründer der populistischen ANO-Bewegung am Montag der Agentur CTK zufolge.

Merkel hatte am Wochenende in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" ihre Pläne zur Stärkung der gemeinsamen EU-Flüchtlingspolitik vorgestellt. Dabei bezog sie sich auch auf Reformideen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. "Es soll ein flexibles System der Aufgabenverteilung sein, in dem jedes Land eigene, aber auch vergleichbare Beiträge zu der gemeinsamen Aufgabe leistet", sagte die CDU-Politikerin.

In Prag wurde das negativ aufgenommen. "Wir wollen das nicht ausgleichen. Warum sollten wir Kompensationszahlungen leisten?", sagte Babis. Er forderte, die Migranten zu stoppen, bevor sie Europa erreichen. 2017 erhielten in Tschechien nach Angaben des Innenministeriums 29 Menschen politisches Asyl und 118 vorübergehenden Schutz.

Skeptisch reagierte Babis auch auf den Vorschlag, die Grenzschutzagentur Frontex mittelfristig zu einer echten europäischen Grenzpolizei auszubauen. "Die Vorstellung, dass Frontex alles überwacht, ist selbst langfristig unrealistisch", sagte der Multimilliardär und Unternehmer.

Babis ist derzeit nur geschäftsführend im Amt, weil er im Januar im ersten Anlauf die Vertrauensabstimmung im Parlament verloren hatte.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Filip Singer/EPA/dpa

In diesem Land darf bald legal gekifft und gedealt werden Top Vermisst! Junge (13) kehrt am Abend nicht mehr zu seinen Eltern zurück Neu Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 14.919 Anzeige AfD-Weidel: "Das Beste für Deutschland, wäre ein Ende der Bundesregierung" Neu Mysteriöser Vorfall im Kleingartenverein: Frau steckt Messer im Bauch Neu Tippt WM-Schwein Harry wieder gegen Deutschland? Neu Nach GNTM-Finale: Hat Klaudia Giez noch Kontakt zu Heidi Klum? Neu
Räuber Hotzenplotz erobert das Radio! Neu Mutter schmuggelt Crystal in ihrer Vagina! Neu Masern in Köln breiten sich weiter aus Neu
Über 40 Hunde unter elenden Bedingungen gehalten Neu Irre Mega-Party! Stereoact & Co. spielen unter der Autobahn Neu Polizei sucht Leiche von Sophia (28): Ist dieser Parkplatz der Tatort? Neu Hessischer Landtag stimmt über neues Verfassungsschutzgesetz ab Neu Das war's! Musiksender VIVA wird endgültig eingestellt Neu Baby mit Hirnblutungen im Krankenhaus, weil Vater es geschüttelt hat? Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 5.900 Anzeige Bomben-Alarm: Diese Bahnstrecken im Norden sind betroffen Neu Einziger Deutscher! Star-Koch Tim Raue (44) unter 50 besten Restaurants der Welt Neu Schreckens-Fund in Gebüsch: Leiche stellt Polizei vor Rätsel 7.694 Ärzte verlieren tagelangen Kampf um Leben von Unfall-Fahrer 7.820 Kurz vor mündlicher Verhandlung: Lösung im irren UKW-Streit! 2.284 Trennung von Familien an Mexiko-Grenze: Trump lenkt ein 984 Mädchen geht mit Grippesymptomen zum Arzt, Stunden später ist sie tot 17.282 17-Jährige von Flüchtling in Jugendamt-Einrichtung vergewaltigt 26.654 Heiße Küsse bei GZSZ! Wie weit geht Alexander bei seinem Date? 3.300 Schrecklich! Hat Tierhasser eine Katze tot gequält? 2.123 Straftäter aus Psychiatrie geflohen: Vorsicht vor diesem Mann 13.187 Nur wenige Tage nach WM-Start: Moskau geht schon das Bier aus 2.657 Neue Details: Daraus sollte die Kölner Bio-Bombe gebaut werden 1.929 Elfjähriges Martyrium: Mann missbraucht Stieftochter über 300 Mal 5.994 Traumhochzeit auf der Alm: Björn Kircheisen hat geheiratet! 3.212 Reichsbürger-Razzia! Polizisten filzen sechs Wohnungen und werden fündig 2.311 G20-Laserangriff auf Polizei: Schuldspruch trotz vieler Ungereimtheiten 1.323 Gemälde 16 Jahren nach Diebstahl wieder aufgetaucht 224 Bald zu dritt: Youtube-Star Paola Maria verrät Geheimnis! 1.616 Todes-Klinik im Fokus: 650 Menschen durch Therapie getötet 5.026 Mord an Schlossherrin: Muss 18-Jähriger lebenslang hinter Gitter? 3.300 Einfach bestialisch: 91-Jährige vergewaltigt 72.122 Mesut Özil erklärt, warum er bei National-Hymne schweigt 25.856 Mann findet beim Joggen diese Schlange 3.983 Arbeiter (54) zwischen Traktor und Mähwerk eingeklemmt – tot! 12.545 Mann schmeckt Burger im Restaurant, bis er die Rechnung bekommt 5.849 Super Recogniser: Polizei will menschliche "Geheimwaffe" einsetzen 2.063 Im Berufsverkehr: Frau bringt Kind in S-Bahn zur Welt! 2.282 Bei Bauarbeiten: Phosphor-Bombe in Mannheim gefunden! 845 Großeinsatz: Riesige Rauchwolke über der Stadt 9.733 Update Nach Shitstorm wegen Denisé: Jetzt bricht Pascal Kappès sein Schweigen! 3.667 Mann schluckt anderthalb Kilo Heroin und steigt in Flieger 2.237 Sechs Tage nach Traumhochzeit: Bräutigam macht schockierende Entdeckung 32.134