Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

2.018

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

940

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

6.287

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

4.369
8.212

Wer bei ihm einen Job annimmt, bekommt 500 Euro geschenkt

Dresden - Großalarm im Dresdner Gastrogewerbe, Personal wird händeringend gesucht! Das Restaurant-Imperium Rank [&] Büttig (250 Mitarbeiter, u. a. Brauhaus am Waldschlößchen, Edelweiß und Ontario am Neumarkt) wirbt in seinen Anzeigen sogar mit 500 Euro Antrittsprämie, Lohn über Tarif und satten Mitarbeiterrabatten.
„500 Euro, wer zu Rank & Büttig kommt!“ Sprecher Uwe König (51) zeigt die Antrittsprämie. Mindestens 30 neue Mitarbeiter werden gesucht.
„500 Euro, wer zu Rank & Büttig kommt!“ Sprecher Uwe König (51) zeigt die Antrittsprämie. Mindestens 30 neue Mitarbeiter werden gesucht.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Großalarm im Dresdner Gastrogewerbe, Personal wird händeringend gesucht! Das Restaurant-Imperium Rank [&] Büttig (250 Mitarbeiter, u. a. Brauhaus am Waldschlößchen, Edelweiß und Ontario am Neumarkt) wirbt in seinen Anzeigen sogar mit 500 Euro Antrittsprämie, Lohn über Tarif und satten Mitarbeiterrabatten.

Sprecher Uwe König (51): „Die Not ist sehr groß, die Mitarbeiter schieben schon Überstunden ohne Ende. Trotzdem muss beispielsweise die 1. Etage unseres Alpenrestaurants mit Blick auf die Frauenkirche derzeit unter der Woche geschlossen bleiben - es fehlt einfach an Kräften. Wir suchen rund 30 Leute.“

Warum ist die Not so groß? Marco Bensen (47), Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga: „Für unsere Branche werden die Nachteile viel mehr wahrgenommen als die Vorteile, zum Beispiel unregelmäßige Arbeitszeiten. Doch dafür ist man viel flexibler, hat einen Job fürs Leben - auf dem Level, wo man möchte.“

Thomas Rieß (54) sieht beim Thema Personalnot auch die eigene Branche in der Kritik.
Thomas Rieß (54) sieht beim Thema Personalnot auch die eigene Branche in der Kritik.

Drastischer formuliert es Branchenkenner Thomas Rieß (54, kippte die Kurtaxe in Dresden) vom Hotel „Gutshof Hauber“:

„Die Situation ist eine einzige Katastrophe. Ich kenne keinen Restaurantbesitzer, der nicht seit Monaten Leute sucht, viele verkürzen ihre Öffnungszeiten.“

Seine bittere Erkenntnis: „Wir haben unser Personal verheizt, sie haben die Lust am Beruf verloren!“

Die will Rank [&] Büttig jetzt bei ihren neuen Angestellten wieder wecken. Sprecher König: „Am ersten Tag gibt es 250 Euro Antrittsprämie, nach vier Monaten die zweite Tranche. Wir zahlen über Tarif, Zuschläge an Sonn- und Feiertagen, dazu Überstunden. Von Montag bis Freitag gibt es für unsere Mitarbeiter plus einer Begleitung 50 % Rabatt auf alle unsere Restaurantpreise.“

Katrin Werner (37) ist Restaurantfachfrau im „Edelweiß Alpenrestaurant“ an der Frauenkirche. Solche und andere Jobs sind im Angebot.
Katrin Werner (37) ist Restaurantfachfrau im „Edelweiß Alpenrestaurant“ an der Frauenkirche. Solche und andere Jobs sind im Angebot.

Bittere Zeche

Kommentar von Stefan Ulmen

Hilfe, Personal verzweifelt gesucht! Das Drama, was sich derzeit im Gastrogewerbe abspielt, ist ein Spiegelbild der allgemeinen Wirtschaft. Die geburtenschwachen Jahrgänge reichen einfach nicht aus, den Mitarbeiterbedarf zu decken.

Doch Restaurantchefs und Kneiper müssen sich die Frage gefallen lassen, wie sehr sie selbst Schuld an diesem Elend haben - wegen allzu gedankenlosen Verhaltens in der Vergangenheit. Wenn ein Hotelchef von „Personal verheizen“ spricht, das die Lust auf einen Job in dieser Branche vergällt, macht das doch sehr nachdenklich.

Haben wir nicht selbst oft genug lieblos angerichtete Menüs oder hektische Kellner erlebt? Überstunden-Stress tötet jede Kreativität und Höflichkeit. Und die Haltung „Ausbeuten, feuern, der nächste kommt bestimmt“ - das ist kalter Kaffee und sowas von Gestern. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse in Teilen der Gastronomie sank in den vergangenen Jahren zum Teil zweistellig.

Die Branche steht in knallhartem Wettbewerb mit anderen Gewerben, bei denen die Rahmenbedingungen weitaus weniger stressig sind. Wer neue Leute in seiner Küche, am Tresen und im Service haben will, muss das berücksichtigen. Insofern ist eine Neuorientierung nicht nur sinnvoll, sondern zwingend erforderlich. Sonst bezahlt das Gastro-Gewerbe bald eine ganz bittere Zeche.

Fotos: Steffen Füssel

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

5.353

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

3.932

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.712
Anzeige

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

7.312
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

3.168

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.446
Anzeige

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

2.027

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

3.217

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.431
Anzeige

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

8.660

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

2.805

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

2.825

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.679
Anzeige

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

3.044

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

2.853

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.852
Anzeige

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

9.116

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.641

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

5.027

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

10.243

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

13.482

Diesen Song haben Stereoact gecovert

6.478

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

3.599

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

4.616

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

3.934

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

848

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

4.076

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

5.160

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.722

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

11.527

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.949

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.211

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

5.797

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

6.167

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

516

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

1.029

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.960

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

2.020

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.900

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

10.971

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.832

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

2.127

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.257

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.679
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.611

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.395

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

2.054

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

21.694

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.700

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.412

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.560

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

7.259

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

7.123

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

22.187

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.618

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

7.182