Wer hätte das gedacht? Dafür schämt sich Andrea Berg

Top

Brutale Attacke! Hund beißt Kleinkind ins Gesicht

Neu

BKA warnt: Terrorgefahr durch Reichsbürger

Neu

Mann stirbt durch heftige Unwetter in seinem Auto

Neu
8.292

Wer bei ihm einen Job annimmt, bekommt 500 Euro geschenkt

Dresden - Großalarm im Dresdner Gastrogewerbe, Personal wird händeringend gesucht! Das Restaurant-Imperium Rank [&] Büttig (250 Mitarbeiter, u. a. Brauhaus am Waldschlößchen, Edelweiß und Ontario am Neumarkt) wirbt in seinen Anzeigen sogar mit 500 Euro Antrittsprämie, Lohn über Tarif und satten Mitarbeiterrabatten.
„500 Euro, wer zu Rank & Büttig kommt!“ Sprecher Uwe König (51) zeigt die Antrittsprämie. Mindestens 30 neue Mitarbeiter werden gesucht.
„500 Euro, wer zu Rank & Büttig kommt!“ Sprecher Uwe König (51) zeigt die Antrittsprämie. Mindestens 30 neue Mitarbeiter werden gesucht.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Großalarm im Dresdner Gastrogewerbe, Personal wird händeringend gesucht! Das Restaurant-Imperium Rank [&] Büttig (250 Mitarbeiter, u. a. Brauhaus am Waldschlößchen, Edelweiß und Ontario am Neumarkt) wirbt in seinen Anzeigen sogar mit 500 Euro Antrittsprämie, Lohn über Tarif und satten Mitarbeiterrabatten.

Sprecher Uwe König (51): „Die Not ist sehr groß, die Mitarbeiter schieben schon Überstunden ohne Ende. Trotzdem muss beispielsweise die 1. Etage unseres Alpenrestaurants mit Blick auf die Frauenkirche derzeit unter der Woche geschlossen bleiben - es fehlt einfach an Kräften. Wir suchen rund 30 Leute.“

Warum ist die Not so groß? Marco Bensen (47), Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga: „Für unsere Branche werden die Nachteile viel mehr wahrgenommen als die Vorteile, zum Beispiel unregelmäßige Arbeitszeiten. Doch dafür ist man viel flexibler, hat einen Job fürs Leben - auf dem Level, wo man möchte.“

Thomas Rieß (54) sieht beim Thema Personalnot auch die eigene Branche in der Kritik.
Thomas Rieß (54) sieht beim Thema Personalnot auch die eigene Branche in der Kritik.

Drastischer formuliert es Branchenkenner Thomas Rieß (54, kippte die Kurtaxe in Dresden) vom Hotel „Gutshof Hauber“:

„Die Situation ist eine einzige Katastrophe. Ich kenne keinen Restaurantbesitzer, der nicht seit Monaten Leute sucht, viele verkürzen ihre Öffnungszeiten.“

Seine bittere Erkenntnis: „Wir haben unser Personal verheizt, sie haben die Lust am Beruf verloren!“

Die will Rank [&] Büttig jetzt bei ihren neuen Angestellten wieder wecken. Sprecher König: „Am ersten Tag gibt es 250 Euro Antrittsprämie, nach vier Monaten die zweite Tranche. Wir zahlen über Tarif, Zuschläge an Sonn- und Feiertagen, dazu Überstunden. Von Montag bis Freitag gibt es für unsere Mitarbeiter plus einer Begleitung 50 % Rabatt auf alle unsere Restaurantpreise.“

Katrin Werner (37) ist Restaurantfachfrau im „Edelweiß Alpenrestaurant“ an der Frauenkirche. Solche und andere Jobs sind im Angebot.
Katrin Werner (37) ist Restaurantfachfrau im „Edelweiß Alpenrestaurant“ an der Frauenkirche. Solche und andere Jobs sind im Angebot.

Bittere Zeche

Kommentar von Stefan Ulmen

Hilfe, Personal verzweifelt gesucht! Das Drama, was sich derzeit im Gastrogewerbe abspielt, ist ein Spiegelbild der allgemeinen Wirtschaft. Die geburtenschwachen Jahrgänge reichen einfach nicht aus, den Mitarbeiterbedarf zu decken.

Doch Restaurantchefs und Kneiper müssen sich die Frage gefallen lassen, wie sehr sie selbst Schuld an diesem Elend haben - wegen allzu gedankenlosen Verhaltens in der Vergangenheit. Wenn ein Hotelchef von „Personal verheizen“ spricht, das die Lust auf einen Job in dieser Branche vergällt, macht das doch sehr nachdenklich.

Haben wir nicht selbst oft genug lieblos angerichtete Menüs oder hektische Kellner erlebt? Überstunden-Stress tötet jede Kreativität und Höflichkeit. Und die Haltung „Ausbeuten, feuern, der nächste kommt bestimmt“ - das ist kalter Kaffee und sowas von Gestern. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse in Teilen der Gastronomie sank in den vergangenen Jahren zum Teil zweistellig.

Die Branche steht in knallhartem Wettbewerb mit anderen Gewerben, bei denen die Rahmenbedingungen weitaus weniger stressig sind. Wer neue Leute in seiner Küche, am Tresen und im Service haben will, muss das berücksichtigen. Insofern ist eine Neuorientierung nicht nur sinnvoll, sondern zwingend erforderlich. Sonst bezahlt das Gastro-Gewerbe bald eine ganz bittere Zeche.

Fotos: Steffen Füssel

Zu schnell um die Kurve: Auto überschlägt sich und landet im Kiosk

Neu

War es Mord? Vermisster Boxer (22) liegt tot neben Autobahn

Neu

Schock! Boris Becker ist im Krankenhaus

Neu

Schon wieder! Gaffer behindern Einsatzkräfte auf Autobahn

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.903
Anzeige

Tierhasser knallt eiskalt drei Eichhörnchen ab

Neu

Mit diesen Lebensmitteln verlängert Ihr Eure Erektion

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.698
Anzeige

Kleiner Gruß: So witzig gehen Polizisten mit Cannabis-Züchtern um

Neu

Nach Bandenkrieg zwischen KMN und Miri-Clan: Polizei verstärkt Präsenz

Neu

Das teure "Lippenbekenntnis" von Trompeter Till Brönner

Neu

Mit Fäusten und Möbeln: Beliebte Union-Kneipe nach Fan-Streit zerlegt

Neu

Mann verliert bei Monopoly und ruft die Polizei

1.778

Strammer Stängel dank Viagra: So bleiben Blumen länger frisch

777

Ramelow sieht Aufklärungsbedarf bei NSU-Netzwerk

482

Über 90 Teenager nach Konzert mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

1.642

Darum bereuen William und Harry das letzte Gespräch mit Diana (†36)

8.288

Streit in Warteschlange eskaliert: Mann wird angegriffen und verletzt

2.610

Skandal in der Automobilindustrie: Diese Rechte haben die Autokäufer

1.039

Gerüchte um Keita und Forsberg: Ist sich Hasenhüttl zu sicher?

1.524

Verwaltungsgericht mit Masse an Asylklagen überfordert

176

Acht Tote in Lkw entdeckt, darunter zwei Kinder

2.939

Druckabfall! Airbus muss in Erfurt notlanden

3.492

Sieben auf einen Streich: Kinder zusammengepfercht auf Rückbank entdeckt

2.362

Stinkefinger nach ihrem Geschmack: Senna designt eigene Emojis

1.211

Stell dir vor, Du gewinnst 4,3 Millionen Euro und die Lotterie will nicht zahlen

5.292

Saras wilde Hochzeit in Vegas: Fast hätte Elvis alles versaut!

2.499

"Sitze ohne Gepäck in Berlin!" Diese Airline bringt TV-Legende Frank Elstner auf die Palme

3.335

Weil ihm seine Tiere entzogen werden sollten: Bauer schießt Arzt nieder

3.978

Nach Ehestreit: Auto kracht in Küche vom Nachbarhaus

2.196

Gloria von Thurn und Taxis empört mit Missbrauchs-Aussagen

4.599

Nazi-Skandal beim Tennis: Hier läuft ein Mann auf den Platz und schreit "Sieg Heil"

4.101

18 Verletzte, weil Traktor mit Hochzeitsgästen umkippt

4.613

Wildschwein verursacht drei schwere Unfälle: Vier Verletzte

4.911

Kran bricht auf Baustelle zusammen: Sieben Tote

13.348

Wie nackt darf man eigentlich sein?

2.857

"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

1.369

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

9.994

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

9.427

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

10.451

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

15.190

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

12.785

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

9.477

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

4.812

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

8.761

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

15.475

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

1.143

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

12.145

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

141

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

6.179

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

888

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

8.410

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

7.411

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

31.020

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

13.341